Pia & Georg – Love Festival Wedding Barcelona

Pia & Georg – Love Festival Wedding Barcelona

Diese Hochzeit ist jetzt schon mein absolutes Highlight des Monats, wenn nicht des Jahres. Destination Weddings haben ihren ganz eigenen Charme und diese Hochzeit unter spanischer Sonne zieht sofort jeden in den Bann, der die wundervollen Details und die pure Liebe sieht, die in jedem Foto steckt.

Just like our wedding theme „Lovefest“ we wanted the wedding to feel like a small festival with all our  friends. Somehow hippie-style and urban-styled but most important: it should reflect us as a couple.

.

Genau das haben die beiden geschafft. Viel Spaß bei dieser Destination Wedding, diesem Fest der Liebe – ich bin restlos verzaubert, entzückt und bekomme mein Lächeln gar nicht mehr aus dem Gesicht 🙂

piageorg18de1276

Pia und Georg verlobten sich während eines Roadtrips in Australien und heirateten im Juli 2016 in der Nähe von Barcelona und entschieden sich für das Thema “Lovefest”- Braut Pia über die Vision ihrer Hochzeit:

 We wanted to have a big day full of love, joy and dancing. With the invitations we put the whole wedding time under the topic „Lovefest“. We just wanted everyone to be happy and feel free to enjoy the days with us however they want…

.

piageorg17de1276piageorg15de1276piageorg2de1276piageorg32de1276piageorg38de1276piageorg35de1276piageorg62de1276

Eine enge Freundin dekorierte die Mauer, die zum Ort der Trauung führte. Sie symbolisierte den gemeinsamen Weg des Brautpaares.

piageorg65de1276piageorg48de1276piageorg57de1276piageorg76de1276piageorg80de1276piageorg85de1276

Bei der Umsetzung ihrer Träume half Weddingplannerin Anna von Ambrosia Wedding. Zusammen mit der Hilfe von Freunden entstand aus einer Vision ein rauschendes Love-Fest, mit der Trauung unter einem alten Olivenbaum, vielen Lichtern und Lampions, wärmender Sonne und glücklichen Menschen. Auch die Location entstammt einem spanischen Märchen: Can Valldaura in den Hügeln Barcelons gelegen, bezaubert durch mediterrane Lässigkeit.

piageorg92de1276piageorg100de1276piageorg104de1276piageorg105de1276piageorg142de1276piageorg169de1276piageorg170de1276piageorg206de1276piageorg210de1276

Das Brautpaar über die Hochzeitslocation:

We liked the idea of getting married in the hills. But also wanted to be more safe with warm weather. As Pia had been to Barcelona a lot because her best friend (the speaker at the ceremony) used to live there, we loved the idea quickly. And with CanValldaura we found a stunning location with a unbelievebale view. We had it all: Friday a leisure Get-Together in the beautiful center of Barcelona, Saturday the hills and surrounded by trees and on Sunday a chillout day at the beach with all our guests.

.

piageorg216de1276piageorg227de1276piageorg237de1276

Die Braut schenkte den Brautjungfern jeweils ein Armband. darin waren der Spitzname und ein Song-Titel eingraviert, den die Braut jeweils mit ihrer Freundin verband.

piageorg259de1276piageorg273de1276piageorg278de1276piageorg281de1276piageorg286de1276piageorg295de1276piageorg308de1276piageorg327de1276piageorg336de1276piageorg342de1276piageorg372de1276piageorg378de1276piageorg385de1276piageorg394de1276piageorg401de1276piageorg448de1276piageorg459de1276piageorg465de1276piageorg526de1276piageorg527de1276piageorg561de1276piageorg605de1276piageorg633de1276piageorg637de1276piageorg643de1276piageorg646de1276piageorg655de1276

Während des Abendessens: ein Freund des Paares, Georgs Trauzeuge und eine der Brautjungfern performten “Fade into you” von Clare Bowen und Sam Palladio

piageorg674de1276piageorg676de1276piageorg708de1276piageorg715de1276piageorg751de1276piageorg758de1276piageorg763de1276piageorg769de1276piageorg791de1276piageorg797de1276piageorg818de1276piageorg825de1276piageorg829de1276piageorg833de1276piageorg854de1276piageorg858de1276piageorg876de1276

We had welcome snacks like Parmesan sticks and some local Barcelona Tapas as appetizers after the ceremony. We wanted the dinner to be relaxed but talkative and lively as well. So we had some Food stations with cheese, salads, beef, little dessert cups etc. Plus a big pan with fideuá, which is the catalanian paella. As a midnight snack we had hotdogs and french fries

piageorg879de1276piageorg883de1276piageorg893de1276piageorg904de1276piageorg916de1276piageorg935de1276piageorg945de1276piageorg955de1276

The whole day was the favourite moment. We soaked up every second und both could not stop smiling. The surprises from our friends and family kept coming and one strong positive  emotion  was followed by another.

.

piageorg963de1276piageorg964de1276piageorg966de1276piageorg1012de1276piageorg1018de1276piageorg1023de1276piageorg1024de1276piageorg1031de1276piageorg1066de1276piageorg1072de1276

Was ist euer Tipp für eine gelungene Hochzeit?

Just enjoy every second it will be over way too soon. Don’t stress yourself over minor details. If you can, get a wedding planner that fits your expectations. It is worth the money because you can really enjoy the time. Also do not do or plan anything only because you think some things are a MUST HAVE on a wedding. It is your day plan it the way you like it so you enyoj every bit. And when the couple is happy the guests wil be as well!

.

piageorg1115de1276piageorg1127de1276piageorg1133de1276piageorg1218de1276piageorg1196de1276piageorg1197de1276

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Wedding Planner: Ambrosia Wedding

Fotograf: Serafin Castillo

Location: Can Valldaura, Barcelona Hills, die Trauung fand unter einem alten Olivenbaum statt

Licht und Technik: Soundsystem Barcelona

Ausstattungmiete: Alquilerhosteleria

Hippie Deko Mauer und Baldahim: Tipiyeah

Brautkleid: La petite Marie, Maßanfertigung

Brautschuhe: London Brand Whistles

Blumen: Mireia Abras

Brautschmuck: Halskette gheörte der Großmutter, die Armbänder hat die Braut von ihrer Schwester bekommen

Bräutigam Anzug: Tiger of Sweden

Brautjungfern-Kleider: Die Hochzeitsfarben waren rot und grün und die Brautjungfern trugen alle grüne Kleider. Die Trauzeugin trug einen Rock von Show me your MumuDie Papeterie und der Rock hatten per Zufall dasselbe Palmen-Muster. Vier andere Freundinnen waren in rot gekleidet.

Patisserie: Lolita Bakery Barcelona

Haare: Freunde der Braut

Make Up: Isabel Rojas

Papeterie: Brautjungfern

Catering: L’Emporda

Goldene Herbstliebe – Boho Wedding

Goldene Herbstliebe – Boho Wedding

Der Herbst hat kaum angefangen und schon freue ich mich wieder auf Lebkuchen, Plätzchen backen und Adventskalender basteln. Aber Halt! Wir haben den Herbst noch gar nicht zelebriert, gerade hochzeitstechnisch ist er gerade schwer im Kommen.

Denn schaut man sich das Wetter dieses Jahr an, haben die Hochzeiten im Herbst definitiv das große Los gezogen: goldenes Licht (eine Freude für jeden Fotografen), milde Temperaturen und Farbvielfalt vom Feinsten – ich spreche mich ganz klar für Herbst-Hochzeiten aus.

Und weil ihr lieben Bräute ja schön inspiriert werden wollt, gibt es heute ein Styled Shoot der Extraklasse. Aufgepasst liebe Dekorationsfeen und Detailverliebte, jetzt gibts was für euer Pinterest-Board:

lm-1-von-150Konzept,Planung und Fotografie kommen von Evelina Galinis Fotografie und auch die Dekoration stammt komplett aus privatem Bestand – so einen Dekorationsfundus möchte ich auch gerne haben 🙂
lm-2-von-150lm-3-von-150Hach wie hübsch machen sich die Donuts auf diesem zuckersüßen Sweet Table! Für Herbst-Hochzeiten eignen sich natürliche Farben wunderbar und ergeben ein sehr harmonisches Bild. Passend dazu wurde Eukalyptus und Schleierkraut integriert – mittlerweile fast ein Must-Have. Alle Blumen dieses Shootings stammen von Blumen AS Bottrop. lm-7-von-150lm-12-von-150lm-16-von-150
Wow, was für eine atemberaubende Torte mit Sukkulenten und Blattgold. Für dieses Prachtstück sowie den kompletten Sweet Table war Zuckersüß und Rosarot verantwortlich. lm-21-von-150
lm-26-von-150
Eine tolle Idee für Gästebuch, Tischplan etc. Und dafür braucht ihr lediglich einen großen Bilderrahmen, groben Jutestoff, Kordel und Wäscheklammern. Wunderschön finde ich, dass hier alte Hochzeitsbilder integriert wurden.
Die zarte Papeterie des Shootings stammt von oh Herz
lm-29-von-150lm-30-von-150
Was für eine passende Location die tollen Hochzeitsexperten gefunden haben: Der Lokschuppen Bottrop ist eine Eventlocation aus dem Jahre 1911 – mit einem ganz besonderen Charme. lm-32-von-150lm-33-von-150lm-36-von-150lm-42-von-150lm-43-von-150
Juhu, da ist es: Das Brautkleid besticht durch seine feine Spitze und wirkt sehr feminin und elegant. Es stammt von Marie Amour aus Wuppertal.
lm-49-von-150
Schönen Schmuck trägt die Braut: zu finden bei Sucre des Amours38fdf6d8-59fd-4d26-bf0c-7f7984fe7e03
Schööööön, oder? Ein entspanntes Boho Styling von Nico Iwan.
lm-58-von-150lm-65-von-150bb4ac531-e207-4a33-a4db-2e55dfa85a5flm-69-von-150lm-72-von-150lm-73-von-150lm-75-von-150lm-78-von-150lm-89-von-150lm-95-von-150lm-98-von-150lm-102-von-150lm-107-von-150lm-110-von-150lm-120-von-150lm-124-von-150lm-144-von-150
559b423d-6ec2-4f10-8b4f-a56fe2989524lm-147-von-150

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Konzept & Planung: Evelina Galinis Fotografie

Fotografie: Evelina Galinis Fotografie

Location: Lokschuppen Bottrop

Video: Benjamin Ceylan

Papeterie: Rebecca Konrad

Torte & Sweets: Maria Kentgens

Schmuck: Susa Wortmann

Blumen, Brautstrauß & Anstecker Bräutigam:Blumen AS Bottrop  Astrid Sekula

Haare & Make-up: Nico Iwan

Brautkleid: Marie-Amour

Dekoration: Privater Fundus

Models: Lisa Schneidergers & Matthes Zimmermann

Flower Power Inspiration

Flower Power Inspiration

Ja, Gewächshäuser haben wir schon oft gesehen. Doch jedes Shooting ist anders, in jeder Bilderstrecke findet man Details, die man als Inspiration für die eigenen Hochzeitsfotos verwenden kann. Ist es die Art, wie er ihre Hand hält? Wie liebevoll seine Hände ihren Hals berühren, während des Kusses? Sein zärtlicher Kuss auf ihre Schulter?

Je mehr Fotos man sich ansieht, desto klarer wird, welche Posen einem gefallen und welche Bildmotive man sich vielleicht für seine eigenen Fotos vorstellt. Darum gebe ich euch hiermit den Tipp: Schaut euch Bilder über Bilder an, nur so findet ihr den Stil, der euch zusagt und schöne Motive. Ein professioneller Hochzeitsfotograf berät euch und rückt euch ins perfekte Licht. Es schadet aber trotzdem nichts, sich vorher ein wenig inspirieren zu lassen…

In diesem Sinne viel Spaß mit diesem blumigen Gewächshaus-Shooting von Fabienne Albus & Lea Koch mit einem traumhaften Hochzeitsleid von Victoria Rüsche. Für die bunte Blumenpracht war Irina Popov Eventdekoration & Floristik zuständig, das Paar wurde von I make you up by Julia Krüger gestylt.

Flower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride Moments

Dieses Kleid ist doch wirklich ein Traum, oder? Ein Besuch bei Victoria Rüsche in Köln lohnt sich, wenn ihr gerade auf der Suche nach dem perfekten Kleid seid.

Flower Power_Bride Moments

Pastell ist schön, doch satte Beerentöne eignen sich perfekt für eine tolle Herbsthochzeit mit tiefroten Dahlien und lila Hortensien. Im Blumenkranz sind zusätzlich noch Rosen mit verarbeitet.

Flower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride Moments

Was für eine schöne Pose, oder? Ab aufs Pinterest-Board damit!

Flower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride Moments

Flower Power: Brav gesteckte Brautsträuße sieht man immer weniger, es wird wilder, natürlicher und ausladender. Ich mags 🙂

Flower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride MomentsFlower Power_Bride Moments

Ganz besonders schön finde ich es übrigens, wenn das Pärchen auf den Bildern auch in Wirklichkeit ein Paar ist. Das ist bei diesem Shooting natürlich der Fall, diese Innigkeit ist schwer, künstlich zu erzeugen und die Liebe der beiden ist mit Händen zu greifen.

Was für ein schönes Shooting, oder? Wie hat es dir gefallen? Die Fotografinnen und ich freuen uns sehr über einen lieben Kommentar 🙂

Charlotte

5 Tipps für natürliche Paar-Posen

5 Tipps für natürliche Paar-Posen

Vor einiger Zeit habe ich dir hier Fotos mit vielen Ideen für schöne Paar-Posen gezeigt. Heute habe ich fünf ultimative Tipps von Boho-Queen und Hochzeitsfotografin Mel Ende für dich. Paar-Posen wirken manchmal künstlich und unnatürlich, weswegen die Herren der Schöpfung oft wenig Lust auf ein Paar-Shooting haben. Doch Mädels, das können wir ändern 🙂

Diese fünf Tipps sind nicht nur für Paare interessant, denn sie zeigen auch euch Fotografen, wie ihr ein Paarshooting gut einleiten und wunderschöne natürliche Momente einfangen könnt. Danke an Mel Ende für diese 5 Tipps und die zauberhaften Fotos 🙂 Das Styling stammt von Lydia Gerzen20160810-695b0152-2

Tipp 1:

Das Paar zuerst laufen lassen, Hand in Hand, Arm in Arm. Das lockert das Shooting immer auf, bevor man zu irgendwelchen Posen über geht. Paare fühlen sich dann wohler, wenn sie erstmal was “tun” können.

20160810-695b0827-2

Tipp 2:

Ich sage dem Mann, er soll an seiner Frau “schnüffeln”, wenn er sie fest im Arm hat. dadurch entsteht eine lustige Situation und beide lachen.

20160810-695b0943-220160810-695b0323-2

Tipp 3:

Streicheln an der Wange kommt immer gut 🙂 Das ergibt eine innige Situation. Wenn sie dabei die Augen schließt, sieht es perfekt aus.

20160810-695b0468-2

Tipp 4:

Ich versuche mit dem Paar immer in Bewegung zu bleiben. Wenn Bewegungen im Fluss passieren, sehen sie am Natürlichsten aus. Ich lasse die Paare gerne tanzen, das finden sie immer lustig, und es sieht zudem sogar noch romantisch und happy aus.

20160810-695b0678-220160810-695b1003-220160810-695b1178-2

Tipp 5:

Ich sage den Paaren immer, sie sollen nicht in die Kameras schauen. gemeinsam einfach den Sonnenuntergang im Arm des Anderen genießen – mit dem Blick eben nicht in meine Kameras sondern zur Sonne. Optimal 🙂 Ich erkläre ihnen, dass der Fotograf nur der Beobachter ist. In die Kamera schauen muss niemand und sieht unnatürlich aus.

20160810-695b0405-220160810-695b0333-220160810-695b0897-2

Danke an Mel für die guten Tipps und die Boho-Fotos. Übrigens hat Mel uns vor einiger Zeit erzählt, wie ihr in fünf Schritten die perfekte Boho-Hochzeit plant.   Nachlesen könnt ihr das hier.

Alles Liebe

Deine Charlotte

Bohemian Wedding – Romantisch & Lässig

Bohemian Wedding – Romantisch & Lässig

Boho, Boho, Boho – ja dies ist noch eine Boho-Inspiration und ich liebe sie! Jedes Shooting ist anders, jedes Foto hat seinen eigenen Charme und deshalb zeige ich dir auch gerne mehrere Inspirationen für die verschiedenen Hochzeitsstile. In diese Bilder war ich sofort schockverliebt und deshalb war klar: sofort ab auf Bride Moments damit!

Boho steht für Lässkgkeit, Natürlichkeit, Blumenkränze, Gitarrenmusik, Traumfänger, bunte Bänder. All das erlebst du heute mit diesem Bildern – bei wunderbarstem Licht zaubert Fotograf Roman Kasselmann lässige Boho-Stimmung. Zusammen mit Hochzeitsplanung Marrylicious konzipierte er dieses Styled Shoot mit einem tollen Team an Hochzeitsexperten, die du alle am Ende des Artikels findest.

So und jetzt lassen wir Bilder sprechen und entführen dich auf eine sonnige Sommerwiese…

Deine Charlotte

bridemoments_auswahl-3bridemoments_auswahl-6imagebridemoments_auswahlbridemoments_auswahl-11bridemoments_auswahl-2bridemoments_auswahl-8bridemoments_auswahl-9bridemoments_auswahl-10bridemoments_auswahl-15imagebridemoments_auswahl-18imagebridemoments_auswahl-20bridemoments_auswahl-21

Übrigens bin ich überhaupt kein Fan von roten Rosen, doch diese Bilder haben mich eines Besseren belehrt. Sieht dieser Kranz nicht wunderhübsch aus?

bridemoments_auswahl-22bridemoments_auswahl-23bridemoments_auswahl-24bridemoments_auswahl-25bridemoments_auswahl-26bridemoments_auswahl-27bridemoments_auswahl-33bridemoments_auswahl-29bridemoments_auswahl-28bridemoments_auswahl-30bridemoments_auswahl-31bridemoments_auswahl-34bridemoments_auswahl-35bridemoments_auswahl-36

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Konzept: Hochzeitsplanung Marrylicious & Roman Kasselmann Fotografie

Fotos: Roman Kasselmann Fotografie

Styling:  Anika Raskopp Hair & Make up Artist

Video: Maribelle Photography

Blumen: Silvia Peters, Alles Blume

Dekoration: Julia Kohr Design und Inneneinrichtung und Marrylicious

Schmuck: Marvellous Mary

Photo Booth: Der Fotocamper

Brautkleid: MiriPiri Design

Torte: Jessica Dühr

Papeterie:  Die Hochzeitsprofis

Models: Rona & Musa

Alles Boho, oder was? In 5 Schritten zur Boho-Hochzeit

Alles Boho, oder was? In 5 Schritten zur Boho-Hochzeit

An Boho kommt man in dieser Hochzeitssaison definitiv nicht mehr vorbei. Aber was ist eigentlich der Bohemian-Look? Und passt dieser Stil zu mir und meiner Hochzeit?

Um dich ein wenig in Sachen Boho aufzuklären, habe ich mit der Boho-Queen schlechthin, Fotografin Mel Ende gesprochen. Sie liebt diesen Stil schon lange und das macht sich nicht nur in ihrem Logo, auf ihrer Website sondern natürlich auch auf ihren Fotos bemerkbar.

Für mich ist BOHO Leidenschaft, Lebensfreude, Ungezwungenheit, Freiheit & Optimismus. Was ein Trend in der Hochzeitsbranche zu sein scheint, ist für mich Leidenschaft und Einstellung in meinem eigenen Leben.

.

20160515-IMG_9015Vorhang auf für: 5 Schritte zu deiner Boho-Hochzeit:

Schritt 1: Dein Boho-Kleid

….ist anders als das klassische weiße pompöse Kleid, was man vielleicht sonst so vor Augen hat. Figurbetont, Elfenhaft, mit Spitze. Und es muss nicht weiß sein! Elfenbeinfarben, zartes Rosa – schon fast ein bisschen märchenhaft, wenn die Spitze noch mit dazu kommt. Ein Traum!

20160515-IMG_9351

Schritt 2: Dein Boho-Brautstrauss

…wild, locker – am liebsten frisch von der Wiese gepflückt. Starre, festgezurrte Blumensträusse sind hier Fehl am Platz. Ausladend dürfen sie sein, extravagant. Nicht selten findet man in Boho-Sträußen auch ganz besondere Pflanzen wie Sukkulenten oder Artischocken.

20160515-IMG_8547

Schritt 3: Dein Boho-Styling

…Natürlich! Dezent geschminkt – einfach strahlend schöne Leichtigkeit. Denn weniger ist an dieser Stelle einfach mehr! Romantische, locker gesteckte Frisuren mit lockeren Strähnen im Gesicht oder offene Haare mit ganz leichten Wellen mit einem Blumenkranz im Haar. Das Gefühl, wenn der Wind durch die Haare geht – dadurch empfindet man schon so viel Leichtigkeit und eben das, was diesen Stil so wunderbar macht. Festgezurrte Hochsteckfrisuren, auch wenn sie schön sind, passen nicht ins Bild der lockeren, unkonventionellen Boho-Art.

20160515-IMG_9178

Schritt 4: Deine Boho-Schuhe

Glitzerpumps ade, Barfuß Olé! Du hast es dir sicherlich schon gedacht: Enge, unbequeme Schuhe passen nicht zum leichten, natürlichen Boho-Stil. Mels Empfehlung:

Ihr lieben Bräute – an dieser Stelle…. und ich finde es einfach so wunderbar das auszusprechen – weg mit den High Heels, auf denen ihr irgendwann eh nicht mehr laufen könnt. 🙂 Hab ich schon einmal erwähnt, dass ich es liebe, barfuß zu gehen? Eure Füße werden es Euch danken! Denn wenn abends so richtig gerockt wird, dann ist barfuß das non plus ultra 🙂 Im Übrigen kann man tagsüber auch schöne Boots, z.B. Cowboystiefel anziehen. 

.

20160515-IMG_8491

Schritt 5: Deine Boho-Location

Heiraten in der Kirche ist kein Muss. Auch freie Trauungen unter freiem Himmel haben so etwas unglaublich Schönes. Ob ein Zelt aufgebaut wird, überall Stühle auf der Wiese stehen, liebevoll geschmückt mit kleinen Details wie Traumfängern oder bunten lockeren Blumen, Lichterketten, Teelichtern – das macht eine wunderschöne, romantische Stimmung. Die Location könnte der eigene Garten sein, eine große Wiese, eine Scheune, ein Landhaus…. oder einfach unter großen Bäumen. Hier ist alles möglich. Hier kannst du deine Deko individuell aufstellen: Kombiniert mit Vintage-Elementen (z.B. alte Koffer) oder selbstgebastelten Sachen macht ihrcaus eurem großen Tag wirklich etwas ganz persönliches…

20160515-IMG_928720160515-IMG_907720160515-IMG_885720160515-IMG_9296

Danke an Mel Ende für diese wunderschönen Bilder und den Einblick in Boho-Hochzeiten. Man merkt, du verkörperst diesen Stil einfach durch und durch 🙂

Viel Spaß allen Boho-Bräuten bei der Planung

Charlotte

Das magst du bestimmt auch:

[/vc_column][/vc_row]

Boho Wedding Inspiration

Boho Wedding Inspiration

Ein altes Weingut mit verwunschener Orangerie in Eltville am Rhein, ein Boho-Inspiriertes Shooting mit einem wunderschönen Pärchen, Blumenkränze, Schleifenbänder, Hosenträger…Ich liebe diese Bilder von Katharina Brucks, die bei einem ihrer Workshops entstanden sind.

Katharina war es wichtig, den Teilnehmern des Workshops zu vermitteln, wie sie die Emotionen des Paares in Bildern festhält, wie sie mit dem Paar kommuniziert und welche Posen möglich sind. Dabei spielt das richtige Licht ebenso eine große Rolle wie der korrekte Bildausschnitt, eine gelungene Perspektive und – ganz wichtig: das Beherrschen der manuellen Fotografie.

Es sind wunderschöne Aufnahmen entstanden, die mich beim Anschauen jedes Mal aufs Neue verzaubern – wer meinen Blog aufmerksam liest weiß, dass ich ganz vernarrt in Blumenkränze bin und ich gerade den Boho-Stil ganz besonders schätze. Die Floristik stammt übrigens von Blütenkompass aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Genieße diese Sonntagsinspiration und schau dir unbedingt das Making-Off Video am Ende des Artikels an, es lohnt sich!

Charlotte

20160410_Workshop_Eltville_0720160410_Workshop_Eltville_0820160410_Workshop_Eltville_06Bild3120160410_Workshop_Eltville_1720160410_Workshop_Eltville_19Bild3020160410_Workshop_Eltville_2720160410_Workshop_Eltville_2920160410_Workshop_Eltville_3320160410_Workshop_Eltville_3420160410_Workshop_Eltville_3620160410_Workshop_Eltville_3920160410_Workshop_Eltville_43Bild 3320160410_Workshop_Eltville_4720160410_Workshop_Eltville_53Bild 3220160410_Workshop_Eltville_59

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotografie: Katharina Brucks

Location: Kloster Eberbach

Floristik: Blütenkompass

Video: Christian Auth, Vanlight Photography

Models: Claudia Kalbhenn & Arian Hakim

Making-Off Video:

Weitere Boho-Inspirationen findest du hier, hier und hier.