Wie heiratet man modern UND elegant?

Brautpaare interpretieren Hochzeiten immer außergewöhnlicher, gestalten sie individueller und moderner. Doch haben sie dabei oft Angst, dass das festliche einer Hochzeit genau dabei verloren geht. Modern und industriell und trotzdem elegant und festlich? Geht das? 

Oh ja, das beweise ich euch heute denn ich habe ein paar wunderbare Bilder im Gepäck, die euch zeigen sollen, wie gut sich diese beiden Stilrichtungen miteinander kombinieren lassen. Da gibt es Sukkulenten, goldene Akzente, eine schlichte aber feine Papeterie, viel Holz und lange weiße Kerzen. Eukalyptus darf natürlich auch nicht fehlen, ebenso wenig ein Half-Naked Cake, Marmor und geometrische Kupfer-Lampen. Könnt ihr euch nicht vorstellen?

Dann Vorhang auf und Bühne frei für das Inspirationsshooting von Sonnenlichtftografie, YOURPROMISE, brautliebe und YAYDAY Deko & Design die dieses Shooting nicht nur konzipierten sondern auch noch einen ganz besonderen Tipp an alle Brautpaare haben: 

Bleibt wie ihr seid – verstellt euch nicht für euren großen Tag sondern gestaltet alles so, wie ihr es euch wünscht und womit ihr euch identifizieren könnt. Traut euch – lasst euch nicht von Traditionen oder „das macht man aber so“s einengen und in eurer Kreativität begrenzen. Und auch eine Regenhochzeit muss nicht ins Wasser fallen! Macht euch Gedanken zu Plan B – auch in der Location kann es schöne Fotomotive geben!

Heute, an einem verregneten Samstag im Juli, an dem sich bestimmt viele Brautpaare das Ja-Wort geben, gilt dieser Tipp umso mehr und sollte unbedingt beherzigt werden. Denn bei Regen auf einem offenen Feld Brautpaarfotos zu machen macht zwar dem Fotografen nichts, aber vielleicht solltet ihr doch einen Alternativ-Plan parat haben. 

Zurück zu unserer heutigen Inspiration: geshootet wurde in den Tyde Studios in Dortmund:

Ich liebe das Ruhrgebiet und habe daher ein Shooting am Hafen in Dortmund geplant. Mir war es wichtig, das unkonventionelle, lockere, etwas industrielle und gelassene von Dortmund und dem Ruhrgebiet mit in dem Shooting einzubauen und dabei dennoch elegant und edel zu bleiben. Ein Mix aus gold/messing & Marmortönen sowie einem schönen grün der Sukkulenten sollte das Shooting begleiten und unsere Idee transportieren.

Alle am Shooting beteiligten Hochzeitsexperten findet ihr wie immer am Ende des Artikels.

Sonnenlichtfotografie_13Sonnenlichtfotografie_3Sonnenlichtfotografie_2Sonnenlichtfotografie_4Sonnenlichtfotografie_6Sonnenlichtfotografie_1Sonnenlichtfotografie_11Sonnenlichtfotografie_15Sonnenlichtfotografie_14Sonnenlichtfotografie_21Sonnenlichtfotografie_20Sonnenlichtfotografie_18Sonnenlichtfotografie_16Sonnenlichtfotografie_23Sonnenlichtfotografie_24Sonnenlichtfotografie_28Sonnenlichtfotografie_35Sonnenlichtfotografie_36Sonnenlichtfotografie_38Sonnenlichtfotografie_40Sonnenlichtfotografie_43Sonnenlichtfotografie_50Sonnenlichtfotografie_51Sonnenlichtfotografie_54Sonnenlichtfotografie_57Sonnenlichtfotografie_58Sonnenlichtfotografie_62Sonnenlichtfotografie_63

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotografie & Konzept: Sonnenlichtfotografie
Hochzeitspapeterie & Konzept: YOUR PROMISE – Hochzeitspapeterie & Design
Make-up Artist & Konzept: brautliebe
Dekoration, Tischfloristik & Konzept: YAYDAY Deko & Design
Kleid Itea: Victoria Rüsche
Torte: omaRosa Café Dortmund – die aufgeweckte Küche
Fliege: My Bro Tie
Location: Tyde Studios Dortmund
Blumen (ungebunden) zur Verfügung gestellt von: RUNO Blumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.