Klassisch-Romantisches Brautshooting

Klassisch-Romantisches Brautshooting

Pfingstrosen, Nelken, Protea, eine urabe Shooting-Location und eine romantisch-klassische Braut – wie passen diese Dinge zusammen? Im historischen Herzen Münchens, am Bayrischen Nationalmuseum kreierte ein wunderbares Hochzeits-Dreamteam die heutige Inspiration für euch Bräute. Dabei wollten sie bewusst einen Kontrast zwischen einer urbanen Umgebung und klassischer Romantik schaffen, was ihnen in Perfektion gelungen ist.

Fotografiert wurde dieses zauberhafte Styled Shooting von Dream Pictures. Die beiden Fotografinnen aus München halten glückliche Momente ihrer Paare europa- und weltweit fest und legen viel Herzblut in jede ihrer Arbeiten. 

Besonders der wunderbare Brautstrauß von Classy Flowers in kräftigen Rot- und Pinktönen gefällt mir sehr gut, denn für Romantik muss es nicht immer pastellig zugehen. Eine Kombination schafft Kontraste und wirkt edel und zugleich frisch und lebendig. Das zarte Kleid von White Silhouette unterstreicht den edlen Look, die Schuhe von Aldo verleihen ihm einen modernen und urbanen Charme. Perfekt machte das Styling Zuzanna Grabias, die für Brautfrisur und Makeup sorgte.

Die passende Papeterie kreierte Rebekka Bais. So und jetzt habe ich genug geschwärmt und zeige euch die federleicht-romantischen Bilder dieses Hochzeitsexperten-Teams. 

Habt alle einen wunderschönen Montag 🙂

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: Dream Pictures

Brautstyling: Zuzanna Grabias

Blumen: Karolina Szabelski

Dress: Fan Xia, White Silhouette

Papeterie: Rebekka Bais

Location: Restaurant Bayerisches National Museum

Shoes: Aldo

Model: Marta

Noch ein romantisches Brautshooting gibt es beispielsweise in dem wunderbaren Pure Romance Shooting, welches ich euch im Juli letzten Jahres gezeigt habe.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Mediterrane Hochzeit im Greenery-Look

Mediterrane Hochzeit im Greenery-Look

Während es hier in Deutschland schon die ersten Lebkuchen in den Supermarktregalen gibt und sich alles langsam aber sicher auf herbstliche Temperaturen einspielt, ist es Zeit für ein bisschen mediterranes Sommerhochzeits-Feeling. Anna von Ambrosia Wedding plant Hochzeiten in Spanien und erzählte mir neulich, wie viele Paare ihren Traum wahrmachen und bei nahezu 100% Gut-Wetter-Garantie in Spanien heiraten.

Dieses Shooting soll euch also zeigen, wie eine solche Sonnen-Hochzeit aussehen könnte. Und dafür gehen wir ganz in den Süden Spaniens, in die Provinz Almeria, die als einzige Halbwüste Europas der sonnigste Part Spaniens ist. Die Shooting-Location liegt in der Nähe von Mojacar, einem typischen weißen Dorf auf einem Hügel.

Augen zu, kurz vom Sommer träumen, Augen wieder auf und los geht es: eine mediterrane Hochzeit im Greenery-Look:

Die Verbindung von mediterran und organic passt perfekt zur wilden Natur Andalusiens. Hier wachsen und gedeihen Kakteen, die Olivenbäume tragen Früchte und Orangenbäume machen das Urlaubsfeeling perfekt. Annas Dekoelemente stammen alle aus der Natur, denn hier wachsen Sukkulenten an jeder Ecke und passen einfach wunderbar zum Greenery-Farbkonzept.

.

Auf dem Holzbrettchen liegt für jeden Gast ein vergoldetes Treibholz, welches am Strand von Cobo de Data gesammelt wurde. Als Gastgeschenk nehmen die Gäste Meersalz mit Kräutern aus dem hauseigenen Garten als Erinnerung mit nach Hause. Grün, Gold und Kupfer sind die Hautfarben, die sich auch bei der Papeterie, der Torte wiederholen. Rot als Akzentfarbe rundet das ganze Konzept ab. Anna, Ambrosia Wedding

.

Und hier kommt die Braut- mit goldenen Sandalen von Clara Roson und einem Boho-Brautkleid von Rue de Seine Bridal. Ihr filigranes Headpiece wurde mit frischen Blumen perfektioniert.

Anna plant wunderbare Hochzeiten in Spanien. Eine davon findest du auch hier auf Bride Moments: Die Hochzeit von Pia und Georg mitten in den Hügeln Barcelonas zählt zu meinen Real-Wedding-Highlights auf dem Blog. 

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Organisation, Konzept und Deko: Ambrosia Wedding

Fotograf: Eloy Muñoz Photography

Location: Cortijo el Sarmiento

Brautkleid: Rue du Seine Bridal via Something Old

Blumen: Floristería Toñi

Catering: Suppermann – Javier Flores

Haare & Make Up: Tonylo García

Model: Romy

Headpiece: Isa Lubella

Schuhe: Clara Rosón

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Eine Boho-Hochzeit im Wald

Eine Boho-Hochzeit im Wald

Es gibt hier auch Bride Moments noch viel zu wenig Wald-Hochzeiten und das müssen wir heute ändern. Zumindest Inspiration für eine Wald-Hochzeit schaffen, denn dies hier ist keine echte Hochzeit, sondern ein wunderbar boho-goldiges Shooting, organisiert von beloved Photography.

Heiraten im Wald ist für mich der Inbegriff von einer Boho-Hochzeit. Frei und wild, natürlich und ein bisschen mystisch. Ein Wald ist für mich immer ein bisschen geheimnisvoll, voller Pflanzen und Tiere, voller Leben. Wenn ihr gerne im Wald zusammen spazieren geht, am Waldrand aufgewachsen seid oder in den Ferien am liebsten in einem Wald Ruhe findet, dann ist eine Waldhochzeit wahrscheinlich genau das Richtige für euch. Denn, wie schon so oft erwähnt, sollt ihr an eurer Hochzeit genau das machen, was ihr gerne mögt und was euch verbindet. Alles ist möglich! Für eine Waldhochzeit solltet ihr euch aber unbedingt einen professionellen Fotografen suchen, der idealerweise schon öfter in einem Wald Bilder gemacht hat und sich mit den Gegebenheiten dort auskennt.

Zur Inspiration gibt es heute das goldene Boho-Forest Shooting von beloved Photography zu sehen, mit einem traumhaften Brautkleid und Haarschmuck von Labude, der Brautmodenboutique aus Köln und einem süßen Braut Morgenmantel von noni. Lotta von Pretty Factory kümmerte sich um die Boho-Deko, Floristik Barion aus Bergisch Gladbach zauberte die Blumen. Lena Lavrovii machte die Braut zum Hingucker und süße Cupcakes gab es von der Cupcakery. Der Schmuckgarten kümmerte sich um die Trauringe. Alle beteiligten Hochzeitsexperten gibt es am Ende des Artikels.

Das Getting Ready fand natürlich nicht im Wald statt. Dafür gibt es da einfach zu wenig Strom und Ablagefläche 🙂 Übrigens bin ich total verliebt in das Brautkleid, Labude,  könnt ihr mir dann mal eins zurücklegen? 😉

DSC_8760DSC_8769DSC_8805DSC_8825DSC_8846DSC_8880DSC_8885DSC_8898DSC_8905DSC_8908DSC_8913DSC_8926DSC_8941DSC_8944DSC_8965DSC_8977DSC_8997DSC_9027DSC_9043DSC_9055DSC_9061DSC_9066DSC_9067DSC_9073DSC_9077DSC_9091DSC_9110DSC_9123DSC_9130DSC_9260DSC_9253DSC_9252DSC_9244DSC_9314DSC_9313DSC_9112DSC_9133DSC_9138DSC_9158DSC_9166DSC_9180DSC_9222DSC_9231DSC_9235DSC_9238DSC_9240DSC_9367DSC_9188

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos & Konzept: beloved Photography

Brautkleid Designer: Labude

Bräutigam Fliege:  Labude, (Anzug privat)

Braut Morgenmantel: noni

Haarschmuck/Schleier Designer: Haarschmuck von Labude

Floristik/Brautstrauß:  Floristik Barion

Torten & Backwerk:  Torte privat und Cupcakes von Cupcakery

Schmuck: Schmuckgarten

Haare & Make-up: Lena Lavrovii

Dekoration: Pretty Factory

Edelstein-Boho Romantik

Edelstein-Boho Romantik

Immer öfter sieht man inzwischen Edelsteine, die raffiniert in eine Hochzeitsdekoration integriert wurden. Um diesem Trend mal nachzugehen, möchte ich euch heute eine Crystal-Boho-Inspiration zeigen, die ganz ohne Kitsch schön funkelt und vor allem ganz Besonders ist.

Fotografin Jule von Undorf Fotografie kombinierte die Leichtigkeit und Natürlichkeit einer Boho-Hochzeit mit der Eleganz von Kristallen und Edelsteinen. Helle Naturtöne vermischen sich gekonnt mit grauen Akzenten. Als Vorlage für die Farbpalette dienten die Edelsteine. Herausgekommen ist ein ganz und gar wunderbares Shooting.

Als Location diente das Kloster Flingern, unscheinbar gelegen in Düsseldorf-Flingern, überrascht es mit einem hellen und hohen Saal, der sich ideal für Fotos eignet. Hier können übrigens auch freie Trauungen stattfinden, die Location umfasst 50 bis 199 Personen (für alle Brautpaare auf Locationsuche sicherlich interessant 🙂 )

Das Brautkleid stammt von I am Yours aus Düsseldorf, designt wurde es von Catherine Deane. Sabrina Schumacher stylte Model Anne zur perfekten Boho-Braut. Alle beteiligten Hochzeitsexperten findest du wie immer am Ende des Artikels.

Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (3 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (5 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (6 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (7 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (9 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (12 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (14 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (17 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (20 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (22 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (23 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (24 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (26 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (28 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (79 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (77 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (76 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (75 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (74 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (72 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (70 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (71 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (68 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (67 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (66 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (65 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (63 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (61 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (60 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (57 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (30 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (32 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (37 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (39 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (40 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (44 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (47 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (52 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (54 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (51 von 80)Beteiligte Hochzeitsexperten:
Fotografie: Undorf Fotografie
Brautkleid: I am Yours
Haarschmuck: Liebesart Boutique
Floristik: Selders Neuss
Papeterie: sweet stories
Kristalle: Simply Pretty

Wie heiratet man modern UND elegant?

Wie heiratet man modern UND elegant?

Brautpaare interpretieren Hochzeiten immer außergewöhnlicher, gestalten sie individueller und moderner. Doch haben sie dabei oft Angst, dass das festliche einer Hochzeit genau dabei verloren geht. Modern und industriell und trotzdem elegant und festlich? Geht das? 

Oh ja, das beweise ich euch heute denn ich habe ein paar wunderbare Bilder im Gepäck, die euch zeigen sollen, wie gut sich diese beiden Stilrichtungen miteinander kombinieren lassen. Da gibt es Sukkulenten, goldene Akzente, eine schlichte aber feine Papeterie, viel Holz und lange weiße Kerzen. Eukalyptus darf natürlich auch nicht fehlen, ebenso wenig ein Half-Naked Cake, Marmor und geometrische Kupfer-Lampen. Könnt ihr euch nicht vorstellen?

Dann Vorhang auf und Bühne frei für das Inspirationsshooting von Sonnenlichtftografie, YOURPROMISE, brautliebe und YAYDAY Deko & Design die dieses Shooting nicht nur konzipierten sondern auch noch einen ganz besonderen Tipp an alle Brautpaare haben: 

Bleibt wie ihr seid – verstellt euch nicht für euren großen Tag sondern gestaltet alles so, wie ihr es euch wünscht und womit ihr euch identifizieren könnt. Traut euch – lasst euch nicht von Traditionen oder „das macht man aber so“s einengen und in eurer Kreativität begrenzen. Und auch eine Regenhochzeit muss nicht ins Wasser fallen! Macht euch Gedanken zu Plan B – auch in der Location kann es schöne Fotomotive geben!

Heute, an einem verregneten Samstag im Juli, an dem sich bestimmt viele Brautpaare das Ja-Wort geben, gilt dieser Tipp umso mehr und sollte unbedingt beherzigt werden. Denn bei Regen auf einem offenen Feld Brautpaarfotos zu machen macht zwar dem Fotografen nichts, aber vielleicht solltet ihr doch einen Alternativ-Plan parat haben. 

Zurück zu unserer heutigen Inspiration: geshootet wurde in den Tyde Studios in Dortmund:

Ich liebe das Ruhrgebiet und habe daher ein Shooting am Hafen in Dortmund geplant. Mir war es wichtig, das unkonventionelle, lockere, etwas industrielle und gelassene von Dortmund und dem Ruhrgebiet mit in dem Shooting einzubauen und dabei dennoch elegant und edel zu bleiben. Ein Mix aus gold/messing & Marmortönen sowie einem schönen grün der Sukkulenten sollte das Shooting begleiten und unsere Idee transportieren.

Alle am Shooting beteiligten Hochzeitsexperten findet ihr wie immer am Ende des Artikels.

Sonnenlichtfotografie_13Sonnenlichtfotografie_3Sonnenlichtfotografie_2Sonnenlichtfotografie_4Sonnenlichtfotografie_6Sonnenlichtfotografie_1Sonnenlichtfotografie_11Sonnenlichtfotografie_15Sonnenlichtfotografie_14Sonnenlichtfotografie_21Sonnenlichtfotografie_20Sonnenlichtfotografie_18Sonnenlichtfotografie_16Sonnenlichtfotografie_23Sonnenlichtfotografie_24Sonnenlichtfotografie_28Sonnenlichtfotografie_35Sonnenlichtfotografie_36Sonnenlichtfotografie_38Sonnenlichtfotografie_40Sonnenlichtfotografie_43Sonnenlichtfotografie_50Sonnenlichtfotografie_51Sonnenlichtfotografie_54Sonnenlichtfotografie_57Sonnenlichtfotografie_58Sonnenlichtfotografie_62Sonnenlichtfotografie_63

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotografie & Konzept: Sonnenlichtfotografie
Hochzeitspapeterie & Konzept: YOUR PROMISE – Hochzeitspapeterie & Design
Make-up Artist & Konzept: brautliebe
Dekoration, Tischfloristik & Konzept: YAYDAY Deko & Design
Kleid Itea: Victoria Rüsche
Torte: omaRosa Café Dortmund – die aufgeweckte Küche
Fliege: My Bro Tie
Location: Tyde Studios Dortmund
Blumen (ungebunden) zur Verfügung gestellt von: RUNO Blumen

Voll im Trend: Natural Weddings

Voll im Trend: Natural Wedding

Natural Weddings sind voll im Trend und deshalb dürfen sie bei Bride Moments natürlich nicht fehlen. Eine lockere Hochzeit inmitten der Natur, mit vielen Details und einer natürlichen Leichtigkeit: Immer mehr Brautpaare wollen im eigenen Garten heiraten und bei einer freien Trauung unter Bäumen „Ja“ sagen.

Diese Natürlichkeit haben Fotografin Veronika Anna und Designerin Carina Zwerenz aufgenommen und ein einzigartiges Styled Shooting kreiert, welches den Fokus klar auf Dekoration und wunderschöner Papeterie von Carizdesign legt. Feinstes Büttenpapier, welches Eleganz und das rustikale der Natur vereint, harmoniert perfekt mit der gewählten Location, der Insel Mühle in München. Übrigens: die Floristin Julia von Blumenstil Schwabhausen ist keine Unbekannte, sie war auch beim Instabräutetreffen in München dabei und hat dort mit den Instabräuten wunderschöne Blumenkränze gebunden, ebenso das Münchner Brautmodenlabel La Robe Marie, welches für dieses Shooting ein Kleid zur Verfügung gestellt hat. Und auch mit NIMMPLATZ habe ich schon so einige Shootings durchgeführt – sie bieten wunderbare Stühle, Tische und vieles mehr zum Mieten an – nicht nur in Köln, sondern jetzt auch in München! Alle am Shooting beteiligten Hochzeitsexperten findest du am Ende des Artikels.

Schaut besonders auf das Polaroid-Fotoalbum: allseits beliebt und immer eine gute Wahl, um die Gäste beim Sektempfang zu beschäftigen und bleibende Erinnerungen zu schaffen.
 .
Kommt mit, zu einer Hochzeit im Freiern, locker entspannt und natürlich, wie nur Natural Weddings sein können!
 .
DSC_7566DSC_7564DSC_7557DSC_7552DSC_7548DSC_7526DSC_7523DSC_7440DSC_7446DSC_7472DSC_7474DSC_7486DSC_7494DSC_7422DSC_7418DSC_7408DSC_7406DSC_7429DSC_7431DSC_7376DSC_7291DSC_7243DSC_7239DSC_7206DSC_2262DSC_2274DSC_2238DSC_2236DSC_2215DSC_2187DSC_2135DSC_2115DSC_2037-BearbeitetDSC_1958DSC_1843DSC_1832DSC_1797DSC_1721-Bearbeitet
DSC_1688DSC_1633-2DSC_1706
Beteiligte Hochzeitsexperten:
Papeterie: Carina Zwerenz
Location inkl. Holztisch: Insel Mühle
 
Tischdekoration:
Vasen: NIMMPLATZ
Geschirr, Gläser, Tischläufer, Kerzen: Carina Zwerenz
Floristik: Julia Righini, Blumenstil Schabhausen
Polaroid-Ecke:
Stehtisch: NIMMPLATZ
Instax Polaroid Kamera und Zubehör: Veronika Anna Fotografie
Brautpaar: Cassie Ernst mit ihrem Freund Robin

Heiraten am Strand in Holland

Heiraten am Strand in Holland

Für viele Brautpaare ist es ein Traum: Heiraten am Strand gehört nach wie vor zu den Top Hochzeitsträumen. Und welcher Strand liegt von hier aus (Köln) am nächsten? Natürlich Holland. Im Nachbarland gibt es wunderbar weitläufige, weiße Sandstrände, die wie für eine freie Trauung gemacht sind.

Das dachten sich auch Natalie und Vitalie von beloved Photography, als sie dieses Inspirationsshooting entwickelten. Zusammen mit tollen anderen Hochzeitsexperten fuhren sie in den Westduinpark in die Nähe von Den Haag, um dort diese wunderbare Inspiration für euch zu gestalten.

Das Kleid der Braut stammt vom Kölner Brautmodenlabel noni. Um die Dekoration kümmerte sich Herzdame Hochzeitsdekoration und die wunderbaren Blumen stammen von Blütenreich. Schmuck und Trauringe stellte Schmuckgarten.

Lasst euch von dieser Hochzeit am holländischen Strand inspirieren, bei diesen heißen Temperaturen momentan sind die Gedanken an den nächsten Strandurlaub gar nicht weit entfernt 🙂

DSC_7881DSC_7889DSC_7891DSC_7928bDSC_7941DSC_7938bDSC_7947DSC_7973bDSC_7913DSC_7965bDSC_7967DSC_7974DSC_7980DSC_7994bDSC_7999
DSC_7681DSC_7621bDSC_7757DSC_7874DSC_7760

 

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: beloved Photography

Kleid:   noni

Dekoration:   Herzdame-Hochzeitsdekoration

Blumen:   Bluetenreich

Schmuck + Trauringe:   Schmuckgarten

Hochzeitstrends: Die Boho-Hochzeit

Hochzeitstrends: Die Boho-Hochzeit

Das Thema Hochzeitstrends beschäftigt mich schon lange und heute möchte ich diesen heißen Dienstag im Mai dazu nutzen, am Beispiel der Boho-Hochzeit beschreiben, wie es zu Hochzeits-Trends kommt und vor allem, wie lange solche Trends anhalten.

Beim Thema Hochzeiten von Trends zu sprechen ist ebenso paradox wie einleuchtend. Ist denn die Ehe keine Konstante, unabhängig von Trends und Wandel? Sind Hochzeiten denn nicht vom Aufbau her immer ähnlich, seit Jahrzehnten gleich im Ablauf? Oh nein, das sind sie nicht. Ebenso wie die Mode oder Inneneinrichtung folgen Hochzeiten bestimmten Zeitstilen. So unterschiedlich wie die Brautpaare selbst sind inzwischen auch Hochzeiten. War es vor Kurzem (und ich rede von den letzten 50 Jahren) noch undenkbar, dass eine Braut barfuß und im Flattekleid über die Wiese läuft, dass es anstatt einer klassischen Hochzeitstorte einen Imbisswagen (neudeutsch: Food-Truck) gibt oder dass es anstatt Canapés zum Empfang Schubkarren mit Crushed Ice und Bier gibt. Hochzeiten werden immer individueller, Paare leben sich und ihre ganz speziellen Wünsche, Ideen, Neigungen und Leidenschaften aus und wollen ihre Hochzeit so gestalten, wie sie sind.

Von allen Hochzeitstrends, die aktuell im Internet, in den Zeitschriften und vor allem den Köpfen der Brautpaare herumschwirren, möchte ich euch einen Trend, der mir ganz besonders gefällt, herausstellen. Die Boho-Hochzeit, über die ich schon oft geschrieben, aber immer noch nicht genug gesagt habe. Hierzu möchte ich euch ein wunderschönes Shooting von Atemraub Fotografie zeigen, welches den Boho-Trend aufgreift und zeigen soll, was in der Welt des Bohemian-Looks alles so möglich ist. Alle am Shooting beteiligten Hochzeitsexperten findest du wie immer am Ende des Artikels.

IMG_8579

IMG_8476IMG_8494Tja, wie lange wird der Boho-Trend denn nun anhalten? Ganz ehrlich? Das weiß ich nicht. Doch gemessen am Vintage-Trend, der uns in der Hochzeitsbranche doch nun schon lange begleitet, könnte auch der Boho-Trend noch einige Jahre anhalten.

Und was kommt danach? Ich glaube, es wird cleaner, reduzierter und schlichter. Doch das ist nur meine persönliche Einschätzung. Boho hält immer weiter Einzug in die Hochzeitsshops, die Farbkonzepte und Deko-Details von Hochzeiten. IMG_8514IMG_8632
IMG_8721IMG_8793IMG_8819IMG_8929IMG_8943IMG_9068IMG_9214-swIMG_9227-sw

Erzählt doch mal: Was ist euer Lieblingstrend? Liebt ihr auch Boho-Hochzeiten oder feiert ihr eine Vintage-Hochzeit? Oder mixt ihr zusammen, was euch gefällt? 🙂

Eure Charlotte

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Konzept & Planung: Atemraub Fotografie

Fotografie: Atemraub Fotografie

Dekoration und Set: einsommernachtstraum

Location: Gut Haarbecke in Kierspe Rönsahl

Papeterie: Papierhimmel

Torte & Sweets: cupcakery

Blumen, Brautstrauß & Anstecker Bräutigam: Blütenreich

Haare & Make-up: Nomoremessyhairwithjessy

Belated Valentine – jeder Tag ist der Tag der Liebe

Belated Valentine – jeder Tag ist der Tag der Liebe

Dieser Blogartikel sollte eigentlich an Valentinstag online gehen. Ich schäme mich, denn jetzt schaue ich auf den Kalender und es ist schon fast Ende April. Nichts ist perfekt und somit kommen wir Blogger auch mal in Verzug, der Redaktionsplan gerät aus dem Gleichgewicht und schwups – sind einige Wochen um und der Artikel schlummert immer noch als Entwurf vor sich hin.

Zum Glück ist die Fotografin dieses zauberhaften Shootings, Evelina Galinis, sehr entspannt und ich glaube es ist in Ordnung, einen Belated Valentine-Artikel zu veröffentlichen, denn ist nicht jeder Tag der Tag der Liebe? Gerade in der Hochzeitsbranche ist man immer mit so viel Liebe umgeben, Tag für Tag. Deshalb kann sie natürlich auch gerade Ende April, zu Beginn der Hochzeitssaison zelebriert werden.

Ich möchte euch heute die rosarote Brille anziehen und mit euch in ein süßes, rosafarbenes Wunderland entführen. Zarte, warme Töne in Gold und Blush spiegeln sich im Brautstrauß, der Blumendekoration und der Hochzeitstorte wider. Eine Inspiration für alle DIY-Bräute, die mit fast jedem Budget umsetzbar ist und ein wenig wild und Boho-mäßig daherkommt. Alle beteiligten Hochzeitsexperten findet ihr am Ende des Artikels und jetzt sage ich: Herz auf und viel Spaß mit diesem wunderbaren Shooting, das es mir wirklich sehr angetan hat 🙂

Eure Charlotte

_EVE0123_EVE0114_EVE0110_EVE0132_EVE0148_EVE0152_EVE0160_EVE0183_EVE0194_EVE0203_EVE0207_EVE0215_EVE0234_EVE0243_EVE0252_EVE0277_EVE0340_EVE0356_EVE0376_EVE0381_EVE0404_EVE0863Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos & Konzept: Evelina Galinis

Blumen: Blumen A.S. Bottrop

Papeterie: Zauberhafte Prints & My Deko-Online

Sweets & Location: Zuckersüß und Rosarot

Videograf: Benjamin Ceylan

Styling: Nico Iwan

Model: Lisa Heimann

Oh so Boho: Eine Bohemian-Inspiration

Oh so Boho: Eine Bohemian-Inspiration

Oh so Boho und gleichzeitig könnte man denken: „Schon wieder eine Boho-Inspiration? Charlotte, davon hast du doch schon einige gezeigt“. So wie jede Hochzeit anders ist, so ist auch jede Inspiration anders, in jedem Shooting steckt eine Menge Liebe zum Detail und vor allem ganz viel Herzblut der Hochzeitsexperten. Und da Boho-Hochzeiten auch weiterhin immer beliebter werden, zeige ich euch alles, was ich hierfür schön finde, was euch inspirieren soll und wodurch ihr auf Ideen für eure eigene Hochzeit kommt. Denn das ist die Aufgabe eines Hochzeitsblogs: Zeigen, was möglich ist und die eigene Phantasie anregen mit tollen Ideen und Kreativität.
.
Heute möchte ich euch also wieder ein Boho-Shooting zeigen. Eins, welches durch seine zauberhafte Lichtstimmung lebt. Welches zeigt, wie wunderschön Blumendekoration und Brautsträuße im Winter aussehen können und wie zauberhaft sich Traumfänger in eine Boho-Dekoration integrieren lassen.
.
Lisa von Familyphotography inszenierte dieses verträumte Shooting und hatte dabei wunderbare Hochzeitsexperten an ihrer Seite: Das Brautkleid stammt von Iam Yours, der Anzug von The Bloke. Um die wunderbare Blumendekoration kümmerte sich Nymph Flowers, die Dekoration zauberte die liebe Judith von Oh so Vintage. Atelier Gourmet aus Meerbusch stellte die Torte und das Styling der Models übernahm Kira Suckow.
.
Viel Spaß und ganz viel Boho-Liebe für euch 🙂
 .
Eure Charlotte
Styleshoot_Boho_Familyphotography-2Styleshoot_Boho_Familyphotography-3Styleshoot_Boho_Familyphotography-4Styleshoot_Boho_Familyphotography-5Styleshoot_Boho_Familyphotography-6Styleshoot_Boho_Familyphotography-9Styleshoot_Boho_Familyphotography-10Styleshoot_Boho_Familyphotography-12Styleshoot_Boho_Familyphotography-13Styleshoot_Boho_Familyphotography-14Styleshoot_Boho_Familyphotography-15Styleshoot_Boho_Familyphotography-16Styleshoot_Boho_Familyphotography-18Styleshoot_Boho_Familyphotography-21Styleshoot_Boho_Familyphotography-17Styleshoot_Boho_Familyphotography-22Styleshoot_Boho_Familyphotography-23Styleshoot_Boho_Familyphotography-26Styleshoot_Boho_Familyphotography-28Styleshoot_Boho_Familyphotography
Beteiligte Hochzeitsexperten:
Brautkleid: Iam Yours
Anzug: The Bloke
Floristik: Nymph Flowers
Cake Design: Atelier Gourmet
Styling: Kira Suckow
Location: Wahner Heide
Models: Lisa Stahr, Frederik Beckmann
Fotos und Konzept: Familyphotography