Andrea & Bernhard – Schamanische Hochzeit

Andrea & Bernhard – Schamanische Hochzeit

Auf den ersten Blick zeige ich euch heute eine typische, urige Österreichische Hochzeit, mit Trachten, leuchtend.gelben Sonnenblumen und einem strahlenden Brautpaar. Auf den zweiten Blick ist es jedoch nicht nur eine wunderschöne standesamtliche Trauung, sondern auch eine Schamanische Hochzeit, die Andrea und Bernhard im Juli im Salzburger Land gefeiert haben.

Eine ganz besondere Premiere auf Bride Moments also, euch eine solche Hochzeit zeigen zu dürfen. Vielen Dank dafür an den Fotografen Christoph Haubner, der diese Momente mit uns teilt. 

Was ist eine Schamanische Hochzeit?

Schamanische Hochzeiten sind an keine Konfessionen und religiösen  Vorstellungen gebunden, noch handelt es sich dabei um eine Religion. Es  ist vielmehr das Wieder- anbinden an die Natur, die Mythen und  Mythologie unserer Ahnen, das in Kontakttreten mit den Naturwesen,  Symbolen und Kräften. Quelle: www.wirkendekraft.at

Das war die standesamtliche Trauung der beiden. Danach ging es mit den Gästen mitten in den Wald, wo der Schamane schon alle Utensilien für die Schamanische Hochzeit aufgebaut hatte:

Die Symbole einer Schamanischen Hochzeit

Der Herzens-Schamane, den Andrea und Berhnard für ihre Trauung ausgesucht haben, erklärt auf seiner Website, was für eine schmanische Trauzeremonie wichtig ist:

In dieser heiligen, rituellen Handlung bittet das Brautpaar die Ahnen um ihren Segen und lässt im Vorfeld einen Ahnenkranz dafür binden. Idealerweise wird der Kranz vom Brautpaar selber geflochten.

Die Zeremonie findet im Schutz eines rituellen Feuers und eines aus Steinen gelegten Schutzkreises an einem Ort im Freien, (Garten, Wiese) statt, welcher vorher rituell gereinigt und als Ritualplatz geweiht wird.

Quelle: Herzens-Schamane

Nach der schamanischen Trauung gab es ein klassische Brautpaarshooting und eine zünftige Hochzeitsfeier im Greischbergerhof.

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Schamane: Herzens-Schamane

Location: Greischbergerhof

Fotos: Christoph Haubner

Du heiratest eher städtisch? Dann könnte diese urbane Stadthochzeit für dich interessant sein. 

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

5 Tipps für eure standesamtliche Hochzeit

5 Tipps für eure standesamtliche Hochzeit

Häufig geht die standesamtliche Trauung bei der Hochzeitsplanung ein wenig unter, vor allem wenn noch eine kirchliche Trauung geplant ist. Dabei gibt es einige tolle Möglichkeiten, die Zeremonie auf dem Standesamt schön zu gestalten und der Trauung eure persönliche Note zu verleihen. Nichtsdestotrotz bleiben bürokratische Angelegenheiten nicht aus. In diesem Beitrag findet ihr eine Zusammenstellung von Tipps für eure perfekte standesamtliche Hochzeit.

Begleitet werden die Tipps wie immer von wunderbaren Bilder von Christian Oster Photography. Christian und Peggy sind Hochzeitsfotografen in München und Gesamt-Bayern und leben gemeinsam ihre Passion – das Fotografieren von Freudenmomenten und echten Emotionen.


1. Ort und Zeit

Natürlich gilt wie immer: je früher desto besser! Aber aufgepasst! Anmelden könnt ihr euch bei vielen Städten und Gemeinden frühestens 6 Monate vor eurem gewünschten Trautermin. Manchmal gibt es allerdings auch die Möglichkeit, sich vorher schon auf eine Warteliste setzen zu lassen. Das ist besonders sinnvoll, wenn eure Hochzeit an einem Samstag stattfinden soll. Diese Termine sind selbstverständlich besonders schnell weg. Welche Unterlagen ihr für die Anmeldung benötigt, erfahrt ihr bei eurem Standesamt. Auch bei der Ortswahl habt ihr ein bisschen Spielraum. Ihr müsst euch zwar zuerst bei dem Standesamt eures Wohnortes melden, aber danach könnt ihr euer Wunschstandesamt frei aussuchen. Achtet dabei vor allem darauf welches Standesamt schöne Trauzimmer nach eurem persönlichen Geschmack anbietet. Manchmal bieten Standesämter sogar eine Trauung in anderen Locations, sogenannten „Ambiente-Trauungen“ oder sogar unter freiem Himmel an. Informiert euch am beste vorher, welche Kosten dabei auch euch zukommen können. Wichtig ist auch, vorher zu klären, wie viel Platz das Trauzimmer bietet, damit auch alle eure Lieben an der Trauung mit Sicherheit teilnehmen können.



2. Der Name

Für manche eine große Sache, für andere eher nebensächlich. Trotzdem solltet ihr euch bis zur Anmeldung einig sein, welche der verschiedenen Möglichkeiten für euch in Frage kommt. Nimmt einer von euch den Namen des Anderen an oder behaltet ihr euren Nachnamen? Je nach Kombination kann eine Doppelname auch sehr schön sein. Mittlerweile habet ihr sogar die Möglichkeit, eure Namen miteinander verschmelzen zu lassen und so euren neuen gemeinsamen Nachnamen zu kreieren. Auch die neue Unterschrift will vorher geübt sein, damit am Hochzeitstag die erste verbindliche Unterzeichnung ganz leicht von der Hand geht.

3. Das Outfit

Bei der Wahl des Outfits seid ihr ganz frei. Praktisch ist es natürlich, wenn ihr das Standesamt-Outfit bei einer anderen Gelegenheit nochmal tragen könnt. Das weckt nicht nur die Erinnerungen an euren besonderen Tag, sondern verhindert auch, dass die schönen Sachen im Kleiderschrank in Vergessenheit geraten. Falls ihr nicht mehr kirchlich heiraten möchtet, aber auf das weiße Hochzeitskleid nicht verzichten wollt, könnt ihr es natürlich auch bei der standesamtlichen Hochzeit tragen.


4. Die Zeremonie

In eine Vorgespräch könnt ihr mit eurem Standesbeamten individuelle Wünsche für die Zeremonie absprechen. Das Zeitfenster der Trauung kann je nach Standesamt sehr unterschiedlich sein. Umso wichtiger ist es, dass ihr deshalb einen Ablauf besprecht, damit euch genug Zeit für Bräuche, ein Eheversprechen  oder einen Ringwechel bleibt.  Ihr könntet die Zeremonie auch von einer besonderen Musik begleiten lassen.




5. Nach der Trauung

Achtet bei der Wahl eures Standesamtes auch darauf, welche Möglichkeiten ihr außerhalb des Trauzimmers habt. Vielleicht möchtet ihr nach der Trauung noch einige Spiele oder andere Bräuche wie zum Beispiel das Konfetti- oder Blumenwerfen (Achtung: nicht überall erlaubt!) anschließen. Dafür braucht ihr natürlich einen entsprechenden Platz. Außerdem ist es auch immer eine schöne Idee, nach der Zeremonie mit euren Gästen anzustoßen und erste Fotos mit eurem Hochzeitsfotografen zu machen.



Eine weitere standesamtliche Hochzeiten findet ihr auch hier.

Fotos: Christian Oster

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Marleen & Chris – Romantische Berghochzeit

Marleen & Chris – Romantische Berghochzeit

Marleen und Chris haben sich in der Uni in Aachen kennengelernt. Ursprünglich kommt Marleen aus Baden Württemberg, wo auch die Hochzeit statt gefunden hat. Bei der Wahl ihrer Location haben sich die beiden für eine romantische Berghochzeit entschieden. Dabei haben sie sowohl für die Trauung, als auch für ihre Feier kleine intime Orte in einer wunderschönen Berglandschaft ausgesucht.

Die erste spannende Station des Hochzeitstages ist wie so häufig das Getting Ready. Einen Moment, den man trotz der großen Aufregung in aller Ruhe genießen sollte. Ihr verbringt die letzten Minuten vor dem Beginn eines neuen Lebensabschnitts mit den Menschen, die bis zu diesem wichtigen Schritt immer an eurer Seiten gestanden und euch unterstützt haben, wie zu Beispiel eure Eltern oder die Trauzeugen.  Aber natürlich sind sie nicht nur eure emotionale Unterstützung, sondern helfen euch wie bei Marleen und Chris in euer Outfit zu schlüpfen, damit bei dem großen Moment alles perfekt sitzt.

Lasst uns zusammen die wunderschöne Hochzeitsreportage einer romantischen Berghochzeit von Gülten Hamidanoglu genießen.

Ganz klassisch haben sich die beiden zum ersten Mal in der Kirche gesehen – ein aufregender Moment nicht nur für die Beiden, sondern auch für Familie und Freunde. Die kleine Kapelle hat die Trauung gleich noch viel emotionaler gemacht und eine ganz besondere Nähe zwischen dem Brautpaar und den Hochzeitsgästen geschaffen.

Die wunderschöne Umgebung und unendliche Weite der Berge sind ideal für ein romantisches Hochzeitsfotoshooting. Das einzigartige Strahlen der beiden nach dem Jawort ist kaum zu übersehen. Viele Paare entscheiden sich wie Marleen und Chris für ein Fotoshooting unmittelbar an die Trauung, um diese ganz besonderen Emotionen ihres Hochzeitstages direkt festhalten zu können.

Die Hochzeitsfeier der beiden fand passend zur Bergszenerie der Trauung in einem Weingut statt. Gemeinsam mit ihren Liebesten haben Marleen und Chris ihren großen Tag kräftig gefeiert. Natürlich durfte dabei eine große Hochzeitstorte nicht fehlen. Die beiden haben sich hierbei für eine Naked Cake Variante entschieden.
Fotos: Gülten Hamidanoglu

Weitere Hochzeiten von Gülten auf Bride Moments:

Julia & Heiko – Hochzeit op Kölsch

Pia & Sascha – Sommerhochzeit

Alex & Giovanna – Love Shooting

Anna & Onur – Intimate Wedding

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Stuttgarter Instabräute Shooting

Stuttgarter Instabräute Shooting

Pure Bräute-Power liebe ich und besonders die Instabräute sind mir sehr ans Herz gewachsen. Durch meine Instabräutetreffen habe ich erlebt, mit wieviel Hingabe, Liebe zum Detail und Herzblut die Instabräute ihre Hochzeit planen und sich gegenseitig bei allen Fragen und Problemchen helfen und unterstützen. Umso schöner, wenn die Bräute auch nach ihrer Hochzeit noch in Kontakt stehen und sich aus der gegenseitigen Unterstützung eine schöne Freundschaft entwickelt.

Die Stuttgarter Instabräute sind das perfekte Beispiel für diese Instabräute-Freundschaft. Aus neun Mädels wurden Bräute-Freundinnen und daraus wurde ein After-Wedding Shooting der Stuttgarter Instabräute, welches ich euch heute zeigen darf. Viele tolle Hochzeitsexperten waren an dem Shooting beteiligt, ihr findet sie wie gewohnt am Ende des Artikels verlinkt.

Schaut euch mit mir gemeinsam die tollen Bilder von den Fotografen Anna & Johannes an und erfahrt, was die Instabräute besonders verbindet, wie sie auf die Idee des Shootings gekommen sind und welche Tipps sie allen Brides-to-be mit auf den Weg geben.

Instabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartWie seid ihr auf die Idee gekommen, ein Instabräuteshooting zu veranstalten?

Wir haben uns im September 2016 über einen Aufruf bei Instagram kennengerlernt. Im Oktober kam dann direkt ein erstes persönliches Treffen von allen zustande und durch den täglichen Kontakt in unserer Whatsapp-gruppe wurden so aus Fremden echte Freunde. Wir haben einfach alles miteinander geteilt, Ideen, wie man Freudentaschentücher noch besser gestalten kann, oder welches Gastgeschenk zum Motto passt, aber auch Frust über Absagen oder doofe Kommentare, der Austausch über die perfekten Flitterwochenziele etc.
So kam uns dann die Idee ein gemeinsames Shooting im Brautkleid zu machen, da wir alle auf unseren Traumtag gemeinsam hingefiebert haben und uns unbedingt alle im Brautkleid sehen wollten.

Instabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_Stuttgart

Was würdet ihr allen künftigen Bride to be’s mit auf den Weg geben?

Fangt früh genug an zu planen, die Location und der Fotograf sind das Wichtigste; so bleibt euch jede Menge Stress erspart. Um den Geldbeutel etwas zu schonen, oder die Ausgaben etwas zu entzerren, könnt ihr in Kleinanzeigen, oder auch in Facebookgruppen nach gebrauchter Deko suchen. Euren Gästen wird nicht auffallen, ob die Gläser der Candybar schon einmal benutzt wurden oder nicht.
Man braucht auch nicht jedes Pinterest-Detail, das stresst einen nur. Überlegt euch genau, was ihr wollt und wie ihr das umsetzen könnt.
Und zu guter Letzt können wir euch von Herzen empfehlen, auch eine Bräutegruppe zu gründen, am besten sind alle aus der Region, dann kann man sich auch öfter treffen, als wenn alle in ganz Deutschland verteilt sind . 🙂

Was macht euch als Instabraut aus?

Wir #instabräutestuttgart haben uns über das komplette Jahr immer gegenseitig unterstützt, uns gemeinsam gefreut, oder auch einen Bridezilla- Anfall zusammen aus der Welt geschafft.

Von April bis August hat fast jedes Wochenende eine von uns geheiratet – an diesen Tagen waren wir alle völlig aus dem Häuschen und haben total mitgefiebert.  Bei einem Polterabend haben wir es sogar geschafft, alle da zu sein. Und auf einer Hochzeit waren wir alle eingeladen, das zeigt, wie sehr wir zusammen gewachsen sind.

Zum Teil haben wir auch unsere Deko, Gläser oder Schleier untereinander ausgeliehen. Das macht uns aus.

Was war für euch der schönste Moment eurer Hochzeit?

Es gab so viele wunderschöne Momente an diesem Tag. Der first look mit dem Mann, die Trauung, der Einzug mit dem Papa und die Komplimente über die gelungene und liebevolle Deko, die so viel Zeit und Mühe gekostet hat, waren zum Beispiel Highlights.

 

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Location: Schloss Freudental

Fotos: Anna & Johannes

Styling: Julia Müller & Nicole Schalkowski & Sabrina Wenzel 

Blumen & Deko:  Florales & Mehr Boxberger & Brautkästchen &  Eventbotschaft & Fräulein K sagt Ja

Bräute: #instabräutestuttgart

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Afterwedding in Südengland mit Evelina Galinis Fotografie

Afterwedding in Südengland mit Evelina Galinis Fotografie

Wer meinen Blog aufmerksam liest, der weiß, dass ich ein großer England-Fan bin. Natürlich liebe ich vor allem die Hauptstadt London, in der ich einige Zeit studiert habe, aber auch die britische Landschaft ist einfach einzigartig und besonders der Süden Englands hat es mir angetan. Eine der nächsten Reisen soll unbedingt wieder nach Großbritannien gehen, ich vermisse Scones, eine gute Tasse Tee und die wundervoll höfliche Art der Engländer.

Natürlich habe ich keine Sekunde überlegt, als die liebe Fotografin Evelina Galinis fragte, ob ich ein After-Wedding-Shooting veröffentliche, welches sie in Südengland fotografierte. Ich liebe ihre Bilder und vor allem liebe ich After Wedding Shootings. Ganz entspannt nochmal ins Brautkleid hüpfen, sich heraus putzen und mit dem Liebsten in Ruhe ein paar schöne Fotos bei idealen Bedingungen machen, ist doch einfach herrlich. Gerade für Paare, bei denen es am Hochzeitstag geregnet hat, ist ein After Wedding Shooting wirklich eine gute Möglichkeit, noch einmal schöne Paarfotos im Hochzeitsoutfit zu bekommen.

Das Pärchen, Sara und Mattes sind selbst in der Hochzeitsbranche tätig, daher ist es eine große Ehre für mich, ihr After Wedding Shooting zeigen zu dürfen.

S&M neu (10 von 300)Evelinas Shooting fand an drei verschiedenen Orten statt. Der erste Stop war Netley Abbey. Evelina erzäht, dass der Shooting-Tag der heißeste Tag des Jahres in England war, die drei liefen also bei über 30 Grad durch Kulturdenkmäler und ich finde, man merkt den beiden die Hitze überhaupt nicht an! S&M neu (22 von 300)S&M neu (25 von 300)S&M neu (28 von 300)S&M neu (34 von 300)S&M neu (37 von 300)S&M neu (41 von 300)S&M neu (46 von 300)S&M neu (51 von 300)S&M neu (56 von 300)S&M neu (66 von 300)S&M neu (75 von 300)S&M neu (80 von 300)S&M neu (85 von 300)

In Corfe Castle hielten die drei erneut an, um Bilder in diesem kleinen süßen englischen Städtchen zu machen, diesmal im Casual Look und mit anschließendem Fish n Chips-Lunch. S&M neu (91 von 300)S&M neu (102 von 300)
S&M neu (109 von 300)S&M neu (113 von 300)S&M neu (139 von 300)S&M neu (144 von 300)S&M neu (148 von 300)S&M neu (164 von 300)S&M neu (175 von 300)S&M neu (179 von 300)S&M neu (183 von 300)Der letzte Stopp des Shooting und für Evelina der schönste Ort war Durdle Door (Jurassic Coast). Bei Sonnenuntergang und inzwischen etwas kühleren Temperaturen schlüpften Sara und Mattes nochmal in ihre Hochzeitsoutfits und es entstanden wirklich zauberhafte Bilder an der Küste Englands. S&M neu (188 von 300)S&M neu (192 von 300)S&M neu (193 von 300)S&M neu (194 von 300)S&M neu (195 von 300)S&M neu (197 von 300)

Birgit & Marco – Emotionale Schlosshochzeit

Birgit & Marco – Emotionale Schlosshochzeit

Einmal wie eine Prinzessin fühlen – von einer Schlosshochzeit träumen viele Frauen. Für Braut Birgit ist dieser Traum in Erfüllung gegangen, sie heiratete ihren Marco im Aiola des Schlosses Sankt Veit bei Graz mit einer emotionalen Trauung im Park und anschließender edler Hochzeitsfeier.

Schon das Getting Ready fand entspannt im Schloss statt, so konnten sich beide in Ruhe fertig machen und zu Fuß zur Trauung gehen. Die beiden Fotografen Marie und Michael von Marie & Michael Photography aus Österreich hielten jeden Moment dieser einzigartigen Hochzeitsfeier mit ihrer Kamera fest und entstanden ist eine so wundervolle Hochzeitsreportage, die ich euch heute endlich zeigen darf.

Kommt mit, ich nehme euch mit ins Schloss, aber nehmt Taschentücher mit, es wird viele Freudentränen geben 🙂

Marie und Michael Photography 021Marie und Michael Photography 008Marie und Michael Photography 009Marie und Michael Photography 010Marie und Michael Photography 011Marie und Michael Photography 012Marie und Michael Photography 005Marie und Michael Photography 015Marie und Michael Photography 016Marie und Michael Photography 001Marie und Michael Photography 025Marie und Michael Photography 026Marie und Michael Photography 019Marie und Michael Photography 030

Marie und Michael Photography 027Marie und Michael Photography 034Marie und Michael Photography 036Marie und Michael Photography 023Marie und Michael Photography 038Marie und Michael Photography 039Wie bei den meisten Hochzeiten, sind die Eltern des Brautpaares oft nervöser und aufgeregter als das Brautpaar selbst. So war es auch bei Birgit & Marco: Und genau diese Momente, diese Stimmung die sie gemeinsam mit ihren Eltern an diesem einzigartigen Tag erleben, finden wir sind es besonders wert festgehalten zu werden.

Marie & Michael

Marie und Michael Photography 040Marie und Michael Photography 035Marie und Michael Photography 043Marie und Michael Photography 045Marie und Michael Photography 046Marie und Michael Photography 047Marie und Michael Photography 048Marie und Michael Photography 049Marie und Michael Photography 051Marie und Michael Photography 052Marie und Michael Photography 054So viele Tränen bei der Hochzeitsgesellschaft! Da bekomme ich eine Gänsehaut und wäre gerne live dabei gewesen, als sich Birgit und Marco das Ja-Wort gaben! Die beiden haben übrigens vor dem Ringtausch ihre Eheringe durch die Reihen gegeben, sodass jeder Hochzeitsgast gute Wünsche auf den Weg mitgeben konnte, symbolisiert durch die Ringe. Was für eine schöne Idee! Marie und Michael Photography 055Marie und Michael Photography 057Marie und Michael Photography 059Marie und Michael Photography 060Marie und Michael Photography 061Marie und Michael Photography 065Marie und Michael Photography 066Marie und Michael Photography 068Marie und Michael Photography 070Marie und Michael Photography 071Marie und Michael Photography 072Marie und Michael Photography 073Marie und Michael Photography 074Marie und Michael Photography 075Marie und Michael Photography 078Marie und Michael Photography 079Marie und Michael Photography 083

Nach dem Brautpaarshooting tauschte der Bräutigam seinen Cutaway standesgemäß mit einem Smoking (der ja bekanntlich nie das Tageslicht sehen darf), um für die abendliche Feier einer Schlosshochzeit passend gekleidet zu sein. 
Marie und Michael Photography 085Marie und Michael Photography 087Marie und Michael Photography 089Marie und Michael Photography 102Marie und Michael Photography 090Marie und Michael Photography 092Marie und Michael Photography 093Marie und Michael Photography 095
Marie und Michael Photography 113Marie und Michael Photography 111Marie und Michael Photography 114Marie und Michael Photography 117Marie und Michael Photography 109Marie und Michael Photography 097Marie und Michael Photography 106Marie und Michael Photography 107Marie und Michael Photography 108Marie und Michael Photography 129Marie und Michael Photography 123Marie und Michael Photography 132Ich finde, diese Schlosshochzeit zeigt wieder einmal, wie wunderschön und wichtig Dekoration und Details sein können. Zusammen mit dem Brautpaar, den Gästen und den Emotionen sind sie das Sahnehäubchen auf jeder Hochzeit und ich freue mich immer sehr, wenn ich euch eine solch schöne Hochzeit zeigen darf.

Danke an Marie und Michael für die tollen Bilder!

Eure Charlotte

After Wedding auf Mallorca

After Wedding auf Mallorca

Heiraten auf Mallorca – für viele ein Traum aber die meisten Brautpaare entscheiden sich dann doch dagegen. Zu groß ist die Sorge, dass oft ältere Gäste die Reise nicht auf sich nehmen und man möchte ja den schönsten Tag im Leben mit all seinen Liebsten verbringen. Die Lösung ist natürlich, die Flitterwochen auf der schönen Insel zu verbringen und was liegt näher, als dort auch gleich ein After Wedding Shooting zu buchen?

Viele Fotografen sind während der Saison sehr oft auf Mallorca, haltet einfach die Augen nach ihren Travel Dates offen oder schreibt sie an. Und dann kann es schon losgehen. Frisch vermählt und glücklich, entspannt und sonnengebräunt werden diese Bilder einfach himmlisch und ihr habt viel viel Zeit, euch vor der Kamera auszuprobieren und Momente für die Ewigkeit zu schaffen. Denn ist es nicht toll, von den Flitterwochen nicht nur Handyfotos, sondern professionelle Andenken mitzunehmen?

Die beiden Fotografen Mila und Stephan von Vivid Symphony fotografieren verliebte Paare weltweit und auch oft und sehr gerne in Spanien. Die beiden haben mir ein traumhaftes After Wedding Shooting frisch aus Mallorca eingesendet, welches ich euch heute sehr gerne zeigen möchte. Inspiriert wurden sie von einem Gedicht von Pablo Neruda:

„But I love your feet 
only because they walked 
upon the earth and upon 
the wind and upon the waters, 
until they found me“

Was für eine schöne Einleitung für diese wunderschönen Bilder, die jetzt folgen. Lasst uns eintauchen in die mediterrane, salzige Meeresluft Mallorca, gepaart mit dem Duft von Pinienwäldern und Zypressen. Ach, ich muss dort unbedingt mal wieder hin!

After Wedding Shoot Mallorca6_170405_191455_VS_11763_170405_192620_VS_0691After Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot Mallorca19_170405_191842_VS_121523_170405_191959_VS_1235After Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot Mallorca53_170405_184502_VS_0196After Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot Mallorca170405_202129_VS_1465After Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot Mallorca66_170405_185714_VS_0389After Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot MallorcaAfter Wedding Shoot Mallorca

 

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Photography, Concept, Organisation: Vivid Symphony
Brautkleid: Zaneta Mode
Styling: Vannesa MakeUp
Hair piece: Tocados Art Joana
Ohrringe: Dörte Dietrich – via Luise Neugebauer Schmuck
Brautstrauß: De Blanc
Braces: Klymp – via De Scale

Dany & Roland: Strandhochzeit auf Langeoog

Dany & Roland – Strandhochzeit auf Langeoog

So meine lieben Hochzeitsverliebten Bride Moments-Leser, die Sonne scheint und daher habe ich Lust auf den Balkon, einen kühlen Cocktail und einen kleinen Spaziergang am Rhein. Das Meer können wir uns hier im Rheinland leider nur erträumen, deshalb gibt es jetzt ganz frisch eine Strandhochzeit auf Langeoog für euch zu sehen 🙂

Holt die Liegestühle und die Sonnenbrillen raus, Dany und Roland feiern ihre Liebe auf der Ostfriesischen Insel bei schönster Sonne und vielen Emotionen! Diese Hochzeit ist übrigens ein schönes Beispiel dafür, dass kleine Pannen den Tag nicht verderben, sondern für Lachen sorgen und später immer wieder erzählt werden: Roland steckte seiner Liebsten nämlich vor Aufregung erst seinen eigenen Ring an – kann passieren 🙂

Die Fotos dieser schönen Strandhochzeit stammen von Hochzeitsfotografin Sandra Hützen. Sandra lebt und liebt ihre Heimat, die Nordsee und ich möchte diese Hochzeitsreportage gerne mit einem kleinen Zitat von ihr einleiten:

Die unendliche Weite des Meeres und zugleich die Nähe zueinander erfahren. Das zarte Spiel von Licht und Schatten auf der Haut entdecken. Mit den Fußabdrücken ein kleiner Teil des Weges sein. Die Euphorie herausrufen und in leisen Tönen die knisternde Spannung zwischen einander spüren. Sandra Hützen

.

Daniela-Roland-Langeoog-2Daniela-Roland-Langeoog-4Daniela-Roland-Langeoog-8Daniela-Roland-Langeoog-20Daniela-Roland-Langeoog-29Daniela-Roland-Langeoog-37Daniela-Roland-Langeoog-34Daniela-Roland-Langeoog-39Daniela-Roland-Langeoog-42Daniela-Roland-Langeoog-48Daniela-Roland-Langeoog-49Daniela-Roland-Langeoog-50Daniela-Roland-Langeoog-55Daniela-Roland-Langeoog-59Daniela-Roland-Langeoog-77Daniela-Roland-Langeoog-83Daniela-Roland-Langeoog-89Daniela-Roland-Langeoog-105Daniela-Roland-Langeoog-185Daniela-Roland-Langeoog-198Daniela-Roland-Langeoog-201Daniela-Roland-Langeoog-208Daniela-Roland-Langeoog-210Daniela-Roland-Langeoog-212Daniela-Roland-Langeoog-224Daniela-Roland-Langeoog-232Daniela-Roland-Langeoog-233Daniela-Roland-Langeoog-237Na, ist bei euch auch das Strand-Feeling aufgekommen? Auf Bride Moments gibt es übrigens noch eine weitere Strandhochzeit, die Sandra Hützen fotografiert hat: Inna und Alexander heirateten in einem Pavillon direkt am Strand – ein Traum, oder?
Genießt die Sonne und den wunderschönen Früh-Sommer 🙂 
Eure Charlotte

Jasmin & Nils – Romantische Schlosshochzeit

Jasmin & Nils – Romantische Schlosshochzeit

Es ist an der Zeit, euch wieder eine echte Hochzeit zu zeigen, mit echten Gefühlen, purer Emotion und ihr wisst schon, das ganze „kitschige Zeug“ was so wunderbar ist, dass ich mich den ganzen Tag damit befasse. Denn sind Hochzeiten nicht einfach nur wunderbar? Wir feiern die Liebe zweier Menschen. Feiern, dass sie entschieden haben, den Rest ihres Lebens zusammen zu verbringen und begleiten sie auf diesem wichtigen Weg Richtung gemeinsamer Zukunft. So viel Planung eine Hochzeit auch erfordert, vergesst doch nicht das Wesentliche und verliert nicht den eigentlichen Wert dieses Tages aus den Augen.

Heute möchte ich euch die Schlosshochzeit von Jasmin und Nils zeigen. So viele Brautpaare träumen von einer Hochzeit auf einer Burg oder einem Schloss, da kann euch diese Hochzeit sicherlich inspirieren. Vielleicht sucht ihr aber auch gerade eine passende Location? Jasmin und Nils heirateten auf Schloss Herten, einem Wasserschloss aus dem 13. Jahrhundert, welches inmitten eines alten englischen Landschaftsgarten gelegen ist. Fotografiert hat Imke von Pennie+Cam

Um ehrlich zu sein mutet diese Hochzeit auch ein wenig Englisch an – das Outfit des Bräutigams könnte auch geradewegs einem englischen Hochzeitsfilm entspannen und auch das Brautauto, ein Englischer Oldtimer, passt perfekt in diese Kulisse. Manche der Bilder erinnern mich an Jane Austen, das Brautpaar auf einer weitläufigen Wiese, leichter Nebel liegt in der Luft, das Schloss in nächster Nähe denkt man, jeden Moment könnte Mr. Darcy auf seinem Pferd daher geritten kommen. Ihr merkt es schon, ich liebe England sehr und damit natürlich auch die Romane von Jane Austen.

Doch ich will nicht zu viel verraten, lasst uns mit einem Getting Ready in diesen Hochzeitstag starten und diese schöne Hochzeitsreportage zusammen genießen:

Jasmin und Nils - Getting Ready-16Jasmin und Nils - Getting Ready-34Jasmin und Nils - Getting Ready-33Jasmin und Nils - Getting Ready-31Jasmin und Nils - Getting Ready-32Jasmin und Nils - Getting Ready-29Jasmin und Nils - Getting Ready-12Jasmin und Nils - Getting Ready-7Jasmin und Nils - Getting Ready-1Jasmin und Nils - Trauung-19Jasmin und Nils - Trauung-26Jasmin und Nils - Trauung-38Jasmin und Nils - Trauung-61Jasmin und Nils - Trauung-85Jasmin und Nils - Paarshoot - SW-18Jasmin und Nils - Paarshoot - SW-19Jasmin und Nils - Paarshoot - SW-15Jasmin und Nils - Paarshoot - SW-10Jasmin und Nils - Paarshoot-6Jasmin und Nils - Paarshoot-8Jasmin und Nils - Paarshoot-14Jasmin und Nils - Paarshoot-22Jasmin und Nils - Paarshoot-25Jasmin und Nils - Paarshoot-26Jasmin und Nils - Trauung-1Jasmin und Nils - Trauung-6Jasmin und Nils - Gruppenbilder-3Jasmin und Nils - Gruppenbilder-7Jasmin und Nils - Gruppenbilder-9Jasmin und Nils - Gruppenbilder-14Jasmin und Nils - Gruppenbilder-15Jasmin und Nils - Paarshoot-51Jasmin und Nils - Paarshoot-63Jasmin und Nils - Paarshoot-67Jasmin und Nils - Feier-130Jasmin und Nils - Feier-132Jasmin und Nils - Feier-186Jasmin und Nils - Feier-175Jasmin und Nils - Feier-172Jasmin und Nils - Feier-169

 

 

 

 

 

 Vielen Dank, liebe Imke, dass ich diese wunderschöne Hochzeit zeigen durfte 🙂 

Eure Charlotte

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Brautkleid: Elmé (Oberhausen), Marke: Sweetheart

Styling: Vamé Hairline (Oberhausen)

Anzug: maßgeschneidert von Cove & Co (Essen)

Location und Catering: Schloss Gastronomie Herten

Brautstrauss, Reversschmuck und Blumendeko: Floristik-Art Solenski (Gelsenkirchen)

Christina & Stephan – Urbane Stadthochzeit

Christina & Stephan – Urbane Stadthochzeit

 Urban Weddings sind hier auf Bride Moments ja eher seltener vertreten. Doch als die liebe Kathrin von kola weddingz mir diese schönen Hochzeitsbilder geschickt hat, musste ich sie euch einfach zeigen. So eine tolle Dekoration in Marsala, Beere und Glitzergold, einfach zum Dahinschmelzen! Gespickt mit vielen Highlights heirateten Christina und Stephan 2016 in Hof an der Saale.
.
Der Hochzeitstag begann mit einem emotionalen Getting Ready, bei dem der Trauzeugin ein wunderbares Geschenk von der Braut überreicht wurde. Nehmt euch beim Getting Ready Zeit für solche kleinen Gesten und Rituale. Zeit alleine mit der Trauzeugin oder Brautmutter werdet ihr an diesem Tag nicht mehr viel haben und ihr habt so die Gelegenheit, die Vorfreude auf den Tag zu zelebrieren. Auch Bräutigam Stephan hatte ein kleines Geschenk für seinen Trauzeugen vorbereitet. Den First-Look gab es vor der Trauung – eine Option, die mittlerweile immer mehr Paare für sich nutzen. So könnt ihr euch ganz in Ruhe anschauen, habt Zeit zu zweit und seid beim Einzug in die Kirche nicht mehr so aufgeregt. An den berühmten First Look war direkt das Paarshooting angeschlossen – eine gute Idee, denn nach dem Getting Ready ist jedes Haar noch an seinem Platz und ihr könnt später den gesamten Nachmittag mit den Gästen genießen. Der Hund der beiden, Lotte, durfte natürlich auf den Paarfotos nicht fehlen und war ein wichtiger Bestandteil der Hochzeit, denn er war sowohl im Logo als auch im Cake Topper und beim Wishing Tree integriert. 
.
Nach der Trauung konnten die Gäste kühle Getränke und frisches Fingerfood aus dem Food Truck genießen, bevor es in einem Oldtimer-Bus mit dem „Ticket ins Glück“ zur Location ging. Gefeiert wurde im Restaurant Season, cool und urban mit Comics an den Wänden und bunten Holzlöffeln an der Decke. Im Kontrast dazu stand die edle Dekoration mit viel goldenem Glitzer und edlen Beerentönen. Auf einem der Bilder seht ihr eine Holz-Wand, auf der der Sitzplan integriert war, aber auch Fragen an die Trauzeugen und Bilder von den Junggessellenabschieden des Brautpaars und der standesamtlichen Trauung.
.
 Ein besonderes Highlight gab es auf dieser Holzwand ebenfalls: Hier hing der „Zettel“ , den Stephan Christina an ihre Autoscheibe geklemmt hatte, als er sie das erste Mal an der Uni gesehen hatte. Da drauf stand „ Hey schönste Frau der Uni, meld dich bitte! und seine Telefonnummer…
.
….und sie lebten glücklich und zufrieden…ihr kennt das ja 🙂 Viel Spaß mit den Bildern dieser schönen urbanen Stadt-Hochzeit und danke an Kathrin, dass ich sie euch zeigen darf.
.
Christina_Stephan_urban_city_wedding(12of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(13of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(17of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(18of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(19of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(23of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(32of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(33of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(41of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(43of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(47of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(55of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(59of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(73of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(76of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(88of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(92of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(96of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(97of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(102of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(108of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(152of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(169of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(176of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(586of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(597of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(201of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(209of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(214of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(216of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(233of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(278of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(295of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(300of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(375of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(383of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(387of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(402of613)_korrChristina_Stephan_urban_city_wedding(413of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(415of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(417of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(419of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(422of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(423of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(439of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(440of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(441of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(443of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(449of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(458of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(467of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(473of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(476of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(479of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(523of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(528of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(543of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(549of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(508of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(511of613)Christina_Stephan_urban_city_wedding(554of613)
Beteiligte Hochzeitsexperten:
Hochzeitsplanung & Wedding Design: Kola Weddingz
Papeterie: Kola Weddingz
 Location: Season Hof
 Blumenstrauss+Blumendeko: Blumen Bingold
 Brautkleid: Sweetheart Gowns
Brautschuhe: Badgley Mischka
Haarschmuck: Danani Handmade
 Schuhe und Accessoires: Hugo Boss
 Hochzeitstorte+ Kuchenbuffet: Konditorei Graupner , Bamberg
 Sängerin: Nicole Wagner   
 Band: Oggi Music
Fotografin: Grace and Blush
 Haare+ Make-up: Gala-Stylistin