Was zieht Braut drunter? Brautwäsche Ideen von SINA FISCHER

Nach dem Brautkleidkauf ist vor dem Lingerie-Kauf. Denn was, liebe Bräute, zieht man denn unter so ein schönes Kleid mit wallendem Rock, Spitzenoberteil oder Corsage? Es ist gar nicht so leicht, die richtige Brautwäsche zu finden. Deshalb solltet ihr euch unbedingt schon beim Brautkleid-Kauf beraten lassen, welche Wäsche am besten unter euer individuelles Kleid passt.

Ja und was passiert, wenn ich unter mein Kleid nur formende, hautfarbene Wäsche tragen kann? Wann ist dann Zeit für ein hübsches Spitzen Negligé? Tragt es doch beim Boudoir- oder Babybauchshooting, überrascht euren Liebsten, wenn er euch in der Hochzeitsnacht aus dem Kleid geholfen hat (solltet ihr nicht zu müde sein) oder nehmt es mit in die Flitterwochen. Natürlich eignet sich auch das Getting Ready am Hochzeitsmorgen perfekt für einen schönen Kimono.

Heute möchte ich euch die neue SINA FISCHER Bridal Robes Kollektion 2017/2018 vorstellen. Hier gibt es feine Lingerie und Spitzentops für die Braut von bodenlangen Negliés bis kurze Spitzenmäntelchen gibt es dort alles, was das Bräuteherz begehrt. Was mich besonders beeindruckt: Jedes Modell wird im eigenen Atelier hier in Deutschland, auf der Schwäbischen Alb hergestellt. Die Designerin achtet besonders auf Nachhaltigkeit und Effizienz, Materialien werden achtsam eingesetzt und möglichst nicht verschwendet. Eine sehr zukunftsorientierte und moderne Denkweise, die mich beeindruckt 🙂

SinaFischerDesign_BridalRobes2018_Patina_side_web_AlexandraStehlePhotography_83

Patina

Ein kurzes Mäntelchen aus Spitze mit Kapuze gefällt mir besonders gut. Die Kapuze erinnert an einen Schleier und daher eignet sich Patina perfekt für das Getting Ready. Ihr könnt es aber aufgrund der Passform auch beim Babybauch-Shooting tragen.

SinaFischerDesign_BridalRobes2018_Patina_portrait_web_AlexandraStehlePhotography_101

Sina Fischer möchte mit ihren „Haus“-Kleidern jeder Frau das gewisse Carrie-Bradshaw-Gefüh geben: Mehr Glamour auf dem Sofa, Ladies!

SinaFischerDesign_BridalRobes2018_Lunga_side_web_AlexandraStehlePhotography_423SinaFischerDesign_BridalRobes2018_Kimono_stardust_side_web_AlexandraStehlePhotography_248SinaFischerDesign_BridalRobes2018_Cortana_front_web_AlexandraStehlePhotography_123SinaFischerDesign_BridalRobes2018_Cortana_detail_web_AlexandraStehlePhotography_126SinaFischerDesign_BridalRobes2018_Cortana_side_web_AlexandraStehlePhotography_127

Ob langer Spitzenmantel, sexy Negligé, verspieltes Babydoll oder schlichtes Träger- hängerchen – die neuen Formen zeigen einmal mehr die Liebe zum Detail.
Mit Besonderheiten wie Seiden-Knöpfe auf der Vorderseite, Spitzen-Träger, die sich im Rücken kreuzen, Manschetten aus feiner Tüllspitze oder Seidenbänder zum Schliessen ist jede Bridal Robe ein Blickfang.

 

„Wir wollen allen Frauen Mut machen, ihre Schönheit zu erkennen und auch zu zeigen. Spitze beispielsweise weckt sofort ein sinnliches Gefühl.“ SINA FISCHER

 

SinaFischerDesign_BridalRobes2018_Babydoll_front_web_AlexandraStehlePhotography_93

 

Where to buy?

Gefällt dir die Brautwäsche genauso gut wie mir? Dann hinterlasst mir doch einen Kommentar oder schreibt mir bei Instagram 🙂

Eure Charlotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.