noni Brautkleider 2018

noni Brautkleider 2018

Noni aus Köln steht für puristische Brautkleider und maßgeschneiderter Modelle. Jedes Jahr entwickeln die beiden Inhaberinnen Johanne Bossmann und Judith Müller eine atemberaubende neue Kollektion und die 2018er Brautmode möchte ich heute vorstellen.

Die Kollektion ist ein Mix aus trendbewusstem Spitzenstoffen, hochwertigen Accessoires und vielen Neuerungen: viele Brautkleider können nun „ready to wear“ im noni-Onlineshop bestellt werden. Eine super Möglichkeit für alle Bräute, die nicht in der Nähe von Köln wohnen aber trotzdem eins der wundervollen Kleider kaufen möchten.

Um die neuen Brautkleider schön in Szene zu setzen, sind Johanne und Judith vor die Tore der Stadt ins Siebengebirge gefahren. Vielleicht habt ihr das Shooting so wie ich auf der Insta-Story mit verfolgt: Hinter den Bildern, die ich euch heute zeige, steckt harte Arbeit. Fast noch der in der Nacht stand das Team auf, um die ersten Morgenstrahlen in der Natur einzufangen. Fotograf Le Hai Linh und Christina von Maskenraum sorgten dafür, dass Brautkleider und Model ins perfekte Licht gerückt wurden.

Viel Spaß mit den neuen Modellen von noni 🙂

Anais

Mein absoluter Favorit der neuen noni-Kollektion: Anais. Moderne Botanik-Spitze trifft blauen Tüllrock, U-Boot Ausschnitt trifft feine Bogenkante an Ärmel und Saum. Besonders von der Blattoptik der Spitze bin ich einfach hingerissen. Kombiniert hat noni das Kleid mit einem zarten Blumenkranz aus Vergissmeinnicht.

Kleiner Tipp von noni:

Neben dem Tüllrock in Hellblau findest Du in der aktuellen Brautkleider Kollektion auch einen wadenlangen Tüllrock in Ivory und einen kurzen Tüllrock in Rosa. Selbstverständlich können die Röcke in Länge und Farbe variiert werden!

Coralie mit Chiffonrock

Ein zweiteiliges Brautkleid mit schlichtem Überrock aus Seidenchiffon macht den modernen, rückenfreien Look perfekt. Ein rosa Taillenband, transparente Spitze und fließender Chiffon lassen Coralie sehr edel wirken.

Kleiner Tipp von noni:

Wie bei unseren anderen Brautkleidern auch besteht auch bei unserem kurzen vintage Brautkleiddie Möglichkeit, einen BH mit Trägern unter dem Hochzeitskleid zu tragen. Transparente Träger oder in Hautfarbe sind so gut wie unsichtbar und das Kleid ist im Rücken immerhin so hoch geschnitten, dass ein spezieller BH für rückenfreie Kleider darunter verschwindet.

Norine

Ebenfalls eins meiner Favoriten der neuen noni-Kollektion ist das Brautkleid „Norine“ . Ebenfalls zweiteilig, ist es eher schlicht und modern und nicht so verspielt wie Coralie. Die Spitze ist ebenfalls im Botanik-Look gehalten und wird kombiniert mit einem wadenlangen A-Linien Rock in Ivory.

Kleiner Tipp von noni:

Die weißen, flachen Brautschuhe im Ballerina Stil passen perfekt zum schlichten, urbanen Look und lassen die Braut den Tag der Hochzeit bequem genießen und die Nacht durchtanzen.

 

Alle noni Brautkleider 2018 findest du auf noni.de.

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: Le Hai Linh Photography

Styling: Maskenraum

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Stuttgarter Instabräute Shooting

Stuttgarter Instabräute Shooting

Pure Bräute-Power liebe ich und besonders die Instabräute sind mir sehr ans Herz gewachsen. Durch meine Instabräutetreffen habe ich erlebt, mit wieviel Hingabe, Liebe zum Detail und Herzblut die Instabräute ihre Hochzeit planen und sich gegenseitig bei allen Fragen und Problemchen helfen und unterstützen. Umso schöner, wenn die Bräute auch nach ihrer Hochzeit noch in Kontakt stehen und sich aus der gegenseitigen Unterstützung eine schöne Freundschaft entwickelt.

Die Stuttgarter Instabräute sind das perfekte Beispiel für diese Instabräute-Freundschaft. Aus neun Mädels wurden Bräute-Freundinnen und daraus wurde ein After-Wedding Shooting der Stuttgarter Instabräute, welches ich euch heute zeigen darf. Viele tolle Hochzeitsexperten waren an dem Shooting beteiligt, ihr findet sie wie gewohnt am Ende des Artikels verlinkt.

Schaut euch mit mir gemeinsam die tollen Bilder von den Fotografen Anna & Johannes an und erfahrt, was die Instabräute besonders verbindet, wie sie auf die Idee des Shootings gekommen sind und welche Tipps sie allen Brides-to-be mit auf den Weg geben.

Instabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartWie seid ihr auf die Idee gekommen, ein Instabräuteshooting zu veranstalten?

Wir haben uns im September 2016 über einen Aufruf bei Instagram kennengerlernt. Im Oktober kam dann direkt ein erstes persönliches Treffen von allen zustande und durch den täglichen Kontakt in unserer Whatsapp-gruppe wurden so aus Fremden echte Freunde. Wir haben einfach alles miteinander geteilt, Ideen, wie man Freudentaschentücher noch besser gestalten kann, oder welches Gastgeschenk zum Motto passt, aber auch Frust über Absagen oder doofe Kommentare, der Austausch über die perfekten Flitterwochenziele etc.
So kam uns dann die Idee ein gemeinsames Shooting im Brautkleid zu machen, da wir alle auf unseren Traumtag gemeinsam hingefiebert haben und uns unbedingt alle im Brautkleid sehen wollten.

Instabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_Stuttgart

Was würdet ihr allen künftigen Bride to be’s mit auf den Weg geben?

Fangt früh genug an zu planen, die Location und der Fotograf sind das Wichtigste; so bleibt euch jede Menge Stress erspart. Um den Geldbeutel etwas zu schonen, oder die Ausgaben etwas zu entzerren, könnt ihr in Kleinanzeigen, oder auch in Facebookgruppen nach gebrauchter Deko suchen. Euren Gästen wird nicht auffallen, ob die Gläser der Candybar schon einmal benutzt wurden oder nicht.
Man braucht auch nicht jedes Pinterest-Detail, das stresst einen nur. Überlegt euch genau, was ihr wollt und wie ihr das umsetzen könnt.
Und zu guter Letzt können wir euch von Herzen empfehlen, auch eine Bräutegruppe zu gründen, am besten sind alle aus der Region, dann kann man sich auch öfter treffen, als wenn alle in ganz Deutschland verteilt sind . 🙂

Was macht euch als Instabraut aus?

Wir #instabräutestuttgart haben uns über das komplette Jahr immer gegenseitig unterstützt, uns gemeinsam gefreut, oder auch einen Bridezilla- Anfall zusammen aus der Welt geschafft.

Von April bis August hat fast jedes Wochenende eine von uns geheiratet – an diesen Tagen waren wir alle völlig aus dem Häuschen und haben total mitgefiebert.  Bei einem Polterabend haben wir es sogar geschafft, alle da zu sein. Und auf einer Hochzeit waren wir alle eingeladen, das zeigt, wie sehr wir zusammen gewachsen sind.

Zum Teil haben wir auch unsere Deko, Gläser oder Schleier untereinander ausgeliehen. Das macht uns aus.

Was war für euch der schönste Moment eurer Hochzeit?

Es gab so viele wunderschöne Momente an diesem Tag. Der first look mit dem Mann, die Trauung, der Einzug mit dem Papa und die Komplimente über die gelungene und liebevolle Deko, die so viel Zeit und Mühe gekostet hat, waren zum Beispiel Highlights.

 

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Location: Schloss Freudental

Fotos: Anna & Johannes

Styling: Julia Müller & Nicole Schalkowski & Sabrina Wenzel 

Blumen & Deko:  Florales & Mehr Boxberger & Brautkästchen &  Eventbotschaft & Fräulein K sagt Ja

Bräute: #instabräutestuttgart

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Mediterrane Hochzeit im Greenery-Look

Mediterrane Hochzeit im Greenery-Look

Während es hier in Deutschland schon die ersten Lebkuchen in den Supermarktregalen gibt und sich alles langsam aber sicher auf herbstliche Temperaturen einspielt, ist es Zeit für ein bisschen mediterranes Sommerhochzeits-Feeling. Anna von Ambrosia Wedding plant Hochzeiten in Spanien und erzählte mir neulich, wie viele Paare ihren Traum wahrmachen und bei nahezu 100% Gut-Wetter-Garantie in Spanien heiraten.

Dieses Shooting soll euch also zeigen, wie eine solche Sonnen-Hochzeit aussehen könnte. Und dafür gehen wir ganz in den Süden Spaniens, in die Provinz Almeria, die als einzige Halbwüste Europas der sonnigste Part Spaniens ist. Die Shooting-Location liegt in der Nähe von Mojacar, einem typischen weißen Dorf auf einem Hügel.

Augen zu, kurz vom Sommer träumen, Augen wieder auf und los geht es: eine mediterrane Hochzeit im Greenery-Look:

Die Verbindung von mediterran und organic passt perfekt zur wilden Natur Andalusiens. Hier wachsen und gedeihen Kakteen, die Olivenbäume tragen Früchte und Orangenbäume machen das Urlaubsfeeling perfekt. Annas Dekoelemente stammen alle aus der Natur, denn hier wachsen Sukkulenten an jeder Ecke und passen einfach wunderbar zum Greenery-Farbkonzept.

.

Auf dem Holzbrettchen liegt für jeden Gast ein vergoldetes Treibholz, welches am Strand von Cobo de Data gesammelt wurde. Als Gastgeschenk nehmen die Gäste Meersalz mit Kräutern aus dem hauseigenen Garten als Erinnerung mit nach Hause. Grün, Gold und Kupfer sind die Hautfarben, die sich auch bei der Papeterie, der Torte wiederholen. Rot als Akzentfarbe rundet das ganze Konzept ab. Anna, Ambrosia Wedding

.

Und hier kommt die Braut- mit goldenen Sandalen von Clara Roson und einem Boho-Brautkleid von Rue de Seine Bridal. Ihr filigranes Headpiece wurde mit frischen Blumen perfektioniert.

Anna plant wunderbare Hochzeiten in Spanien. Eine davon findest du auch hier auf Bride Moments: Die Hochzeit von Pia und Georg mitten in den Hügeln Barcelonas zählt zu meinen Real-Wedding-Highlights auf dem Blog. 

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Organisation, Konzept und Deko: Ambrosia Wedding

Fotograf: Eloy Muñoz Photography

Location: Cortijo el Sarmiento

Brautkleid: Rue du Seine Bridal via Something Old

Blumen: Floristería Toñi

Catering: Suppermann – Javier Flores

Haare & Make Up: Tonylo García

Model: Romy

Headpiece: Isa Lubella

Schuhe: Clara Rosón

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Wie plane ich eine gute Bridal Shower?

Wie plane ich eine gute Bridal Shower?

Die Trauzeuginnen, Brautjungfern und Freundinnen der 2018er-Bräute beginnen wahrscheinlich gerade mit der Planung der Junggesellinnenabschiede und Bridal Showers ihrer lieben Bräute. Doch was machen, wenn Bauchladen, Fake-Schleier und Co. nicht in Frage kommen?

Am besten fragen wir Jessi von Little Confetti Moments. Im Sommer diesen Jahres plante sie mit Franzi hingebungsvoll die Bridal Shower ihrer lieben Freundin Susanne, bei Instagram auch unter Frl. Leni bekannt. Die beiden lernten sich letztes Jahr bei meinem Instabräutetreffen in Hamburg kennen und sind seitdem wirklich gute Freundinnen geworden. Susi heiratete dieses Jahr mit einer wunderbaren freien Trauung und vorher musste ihr „Braut-sein“ natürlich gebührend zelebriert werden. 

Nur was gehört alles zu einer wunderbaren Bridal Shower dazu? Wie muss man diese planen, damit sie ein voller Erfolg wird und der Braut in schöner Erinnerung bleibt? Die Antworten darauf findest du in diesem Blogartikel, zusammen mit den schönen Momenten von Susis Bridal Shower, fotografiert von der lieben Annie Rohse.

Planungstipp 1: Ideen sammeln & Konzept erstellen

Was mag die Braut, welchen Geschmack hat sie? Für welche Stilrichtung hat sie sich bei ihrer Hochzeit entschieden? All das sind wichtige Faktoren und Hinweise für die Bridal Shower. Jessi und Franzi wussten, dass Susi eine Boho-Hochzeit feiern würde, also kam für die Bridal Shower auch nur ein Boho-Motto infrage. Über Wochen sammelten sie Ideen, brainstormte und notierte. Aus der losen Ideensammlung entstand nach und nach ein richtiges Bridal-Shower Konzept, welches sie als PDF umwandelte und somit eine super Vorlage für alle beteiligten Hochzeitsexperten hatte. Das bringt mich bereits zum zweiten Planungstipp…

Planungstipp 2: Die richtigen Hochzeitsexperten einspannen

Jessi überlegte, welche Hochzeitsexperten ihr Konzept am besten umsetzen könnten und kontaktierte die Fotografin Annie Rohse, die sie ebenfalls beim letzten Instabräutetreffen in Hamburg kennengelernt hatte. Stefanie Kehr kümmerte sich um die Blumen und Lotta von Pretty Factory stiftete Dekoelemente aus ihrem Fundus. Leckere Macarons stelle Jö Makrönchen aus Altona und verschiedene Accessoires stammen vom Brautkästchen. Damit die Braut ihre Bridal Shower schön gestylt zelebrieren kann, kontaktierte Franzi Bianca Krentz, die sich um Susannes Makeup kümmerte. Und was darf natürlich noch nicht fehlen? Die Papeterie, Boho-like umgesetzt von der Weserbraut.

Planungstipp 3: Schöne Aktivitäten

Nach ein paar selbstgemachten Snacks und einem schönen Stylting für Susanne ging der Nachmittag entspannt mit einem Blumenkranz-Workshop weiter. Das macht nicht nur Spaß, sondern durch ein geplantes Foto-Shooting im Anschluss werden die schönen Blumenkränze für die Ewigkeit festgehalten. Und viele Blumen sehen auch als getrockneter Kranz schön aus und sind eine tolle Erinnerung an den Tag.

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: Annie Rohse

Blumen: Stefanie Kehr

Papeterie: Weserbraut

Dekoration: Pretty Factory

Macarons: Jö Makrönchen

Styling: Bianca Krentz

Beutel, Photo Props, Sekt & Servietten: Brautkästchen

Konzept: Little Confetti Moments

Konzept: Franzi

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Afterwedding in Südengland mit Evelina Galinis Fotografie

Afterwedding in Südengland mit Evelina Galinis Fotografie

Wer meinen Blog aufmerksam liest, der weiß, dass ich ein großer England-Fan bin. Natürlich liebe ich vor allem die Hauptstadt London, in der ich einige Zeit studiert habe, aber auch die britische Landschaft ist einfach einzigartig und besonders der Süden Englands hat es mir angetan. Eine der nächsten Reisen soll unbedingt wieder nach Großbritannien gehen, ich vermisse Scones, eine gute Tasse Tee und die wundervoll höfliche Art der Engländer.

Natürlich habe ich keine Sekunde überlegt, als die liebe Fotografin Evelina Galinis fragte, ob ich ein After-Wedding-Shooting veröffentliche, welches sie in Südengland fotografierte. Ich liebe ihre Bilder und vor allem liebe ich After Wedding Shootings. Ganz entspannt nochmal ins Brautkleid hüpfen, sich heraus putzen und mit dem Liebsten in Ruhe ein paar schöne Fotos bei idealen Bedingungen machen, ist doch einfach herrlich. Gerade für Paare, bei denen es am Hochzeitstag geregnet hat, ist ein After Wedding Shooting wirklich eine gute Möglichkeit, noch einmal schöne Paarfotos im Hochzeitsoutfit zu bekommen.

Das Pärchen, Sara und Mattes sind selbst in der Hochzeitsbranche tätig, daher ist es eine große Ehre für mich, ihr After Wedding Shooting zeigen zu dürfen.

S&M neu (10 von 300)Evelinas Shooting fand an drei verschiedenen Orten statt. Der erste Stop war Netley Abbey. Evelina erzäht, dass der Shooting-Tag der heißeste Tag des Jahres in England war, die drei liefen also bei über 30 Grad durch Kulturdenkmäler und ich finde, man merkt den beiden die Hitze überhaupt nicht an! S&M neu (22 von 300)S&M neu (25 von 300)S&M neu (28 von 300)S&M neu (34 von 300)S&M neu (37 von 300)S&M neu (41 von 300)S&M neu (46 von 300)S&M neu (51 von 300)S&M neu (56 von 300)S&M neu (66 von 300)S&M neu (75 von 300)S&M neu (80 von 300)S&M neu (85 von 300)

In Corfe Castle hielten die drei erneut an, um Bilder in diesem kleinen süßen englischen Städtchen zu machen, diesmal im Casual Look und mit anschließendem Fish n Chips-Lunch. S&M neu (91 von 300)S&M neu (102 von 300)
S&M neu (109 von 300)S&M neu (113 von 300)S&M neu (139 von 300)S&M neu (144 von 300)S&M neu (148 von 300)S&M neu (164 von 300)S&M neu (175 von 300)S&M neu (179 von 300)S&M neu (183 von 300)Der letzte Stopp des Shooting und für Evelina der schönste Ort war Durdle Door (Jurassic Coast). Bei Sonnenuntergang und inzwischen etwas kühleren Temperaturen schlüpften Sara und Mattes nochmal in ihre Hochzeitsoutfits und es entstanden wirklich zauberhafte Bilder an der Küste Englands. S&M neu (188 von 300)S&M neu (192 von 300)S&M neu (193 von 300)S&M neu (194 von 300)S&M neu (195 von 300)S&M neu (197 von 300)

Den Fotografen schon fürs Getting Ready buchen?

Den Fotografen schon fürs Getting Ready buchen?

Diese Frage stellen sich wohl alle Bräute, die in diesem Moment den Fotografen für ihre Hochzeit im nächsten Jahr buchen wollen. Viele Fotografen bieten Stundenpakete an und da kommt früher oder später die Frage auf, ob der Fotograf zum Getting Ready schon da ist, die Hochzeit aber dann zur Party verlässt oder umgekehrt. Oder sollen an das Stundenpaket noch ein paar Stunden angehängt werden?

Ich möchte euch heute erzählen und zeigen, warum es so wichtig ist, dass euer Fotograf euch schon beim Getting Ready begleitet. Meine drei Top-Gründe begleiten werden wunderschöne Fotos von Mel Erdmann und Juli Esau, die ein tolles Shooting konzipiert haben, dass diesem Artikel das Krönchen aufsetzen soll. Eine ganz wichtige Rolle spielt dabei natürlich die Stylistin Sandra Milden, die mit Pinselchen, Farben und viel Geschick aus unserem Model eine hübsche Braut zaubert. Die Papeterie von Project Pinpoint korrespondiert perfekt mit der Dekoration und den Blumen von Margarita Heinrichs, das Brautkleid von Beccaloreen passen wunderbar zum Schmuck von Le Shop aus Bonn und Der Feine Herr sorgt mal wieder für einen glänzenden Bräutigam-Auftritt.

Also, liebe Bride Moments Leser, viel Spaß bei diesem neuen Planungsartikel und ich denke, danach sollten allen klar sein, ob der Fotograf schon für das Gettingready gebucht werden sollte 🙂 

styledshooting-3styledshooting-4styledshooting-15styledshooting-17styledshooting-29styledshooting-35styledshooting-42Grund 1: Zeit für Details

Zu keinem anderen Zeitpunkt eures Hochzeitstages wird der Fotograf so viel Zeit haben, viele kleine Details zu fotografieren. Haben sich die Gäste erst einmal in der Kirche eingefunden, schreitet die Braut zum Altar und los geht es mit dem Emotionen. Diese einzufangen, ist eine der Hauptaufgaben von Hochzeitsfotografen: Der verliebte Blick, die kleine Träne im Augenwinkel der Brautmutter, der Handschlag zwischen Bräutigam und Brautvater. Euer Hochzeitsfotograf ist hochkonzentriert, diese Momente festzuhalten.

Umso schöner, wenn Details wie die Papeterie, der Brautschmuck, das Brautkleid oder der Brautstrauß bereits vom Getting Ready in gutem Licht und ganz in Ruhe eingefangen wurden. Denn eins kannst du mir glauben: euer Brautkleid wird zu keinem Zeitpunkt so sauber sein wie ganz zu Anfang des Hochzeitstages.

Gebt euch und eurem Fotografen diese wichtige Zeit am Hochzeitsmorgen, alles Schöne einzufangen.
styledshooting-11styledshooting-9styledshooting-43styledshooting-48styledshooting-50styledshooting-92Grund 2: Die Ruhe vor dem Hochzeitstag

So ein Hochzeitstag ist ganz schön trubelig. Alle eure Verwandten, eure Familie und Freunde sind gekommen, um mit euch zusammen zu feiern. Ein Highlight folgt auf das nächste, es gibt schöne Worte, Tränen, Konfetti, süße Torte, Geschenke. Umso schöner ist es doch, ruhig und besonnen diesen Tag zu beginnen. Mit einer Stylistin, der ihr vertraut, die euch beruhigt und euch schön für den Tag macht.

Mit der Trauzeugin an eurer Seite, der Brautmutter, der kleinen Schwester, den Brautjungfern und und und. Sie werden euch die nötige Gelassenheit geben und wissen genau, wie ihr in solchen Situationen beruhigt werden könnt. Der Fotograf fängt diese Momente nur unter euch Frauen ein. Durch ihn wirst du ewig daran erinnert werden, wie deine Mutter dir den Schleier aufgesetzt hast, wie du den liebevollen Brief deiner Schwester gelesen hast oder wie sehr sich deine Trauzeugin über ein kleines Geschenk gefreut hat. Lasst diese Momente für immer einfangen durch einen professionellen Fotografen, der das Geschehen von außen betrachtet und im richtigen Moment auf den Auslöser drückt.

styledshooting-51styledshooting-57styledshooting-59styledshooting-68styledshooting-72styledshooting-75styledshooting-80Grund 3: Das Brautshooting

Das Getting Ready gibt dir und deinem Fotografen Zeit, dich als Braut ins perfekte Licht zu rücken. Denn zu keinem anderen Zeitpunkt am Hochzeitstag werdet ihr ganz in Ruhe Fotos nur von der Braut machen können. Natürlich ist dies oft auch Teil des Brautpaarshootings, doch da steht meist das Paar im Mittelpunkt. Die Braut alleine zu fotografieren bedeutet, ihre Aufregung festzuhalten. Sie direkt nach dem Getting Ready, wo die Frisur noch sitzt, keine Träne geflossen ist und das Kleid gerade übergestreift wurde zu fotografieren, bringt wunderbare Brautportraits, die einen festen Platz im Hochzeitsalbum haben werden und essentiell wichtig sind.
styledshooting-90styledshooting-93styledshooting-98styledshooting-99Danach kann es dann weiter zum First-Look mit dem Liebsten gehen 🙂

Ich hoffe, ich habe euch ein paar Anregungen gegeben, warum der Fotograf beim Getting Ready so wichtig ist. Zeigt mir doch eure Getting Ready Fotos bei Instagram, indem ihr mich mit @bridemoments markiert.

Eure Charlotte

 

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Hair & Make-Up: Sandra Milden
Brautkleid: Beccaloreen 
Schmuck: Le Shop Bonn
Bräutigam-Accessoires: Der Feine Herr 
Seidenbänder: Seidenband 
Deko & Floristik: Margarita Heinrichs
Papeterie: Project Pinpoint 
Fotografie: Juli Esau & Mel Erdmann

MerkenMerken

Eine Boho-Hochzeit im Wald

Eine Boho-Hochzeit im Wald

Es gibt hier auch Bride Moments noch viel zu wenig Wald-Hochzeiten und das müssen wir heute ändern. Zumindest Inspiration für eine Wald-Hochzeit schaffen, denn dies hier ist keine echte Hochzeit, sondern ein wunderbar boho-goldiges Shooting, organisiert von beloved Photography.

Heiraten im Wald ist für mich der Inbegriff von einer Boho-Hochzeit. Frei und wild, natürlich und ein bisschen mystisch. Ein Wald ist für mich immer ein bisschen geheimnisvoll, voller Pflanzen und Tiere, voller Leben. Wenn ihr gerne im Wald zusammen spazieren geht, am Waldrand aufgewachsen seid oder in den Ferien am liebsten in einem Wald Ruhe findet, dann ist eine Waldhochzeit wahrscheinlich genau das Richtige für euch. Denn, wie schon so oft erwähnt, sollt ihr an eurer Hochzeit genau das machen, was ihr gerne mögt und was euch verbindet. Alles ist möglich! Für eine Waldhochzeit solltet ihr euch aber unbedingt einen professionellen Fotografen suchen, der idealerweise schon öfter in einem Wald Bilder gemacht hat und sich mit den Gegebenheiten dort auskennt.

Zur Inspiration gibt es heute das goldene Boho-Forest Shooting von beloved Photography zu sehen, mit einem traumhaften Brautkleid und Haarschmuck von Labude, der Brautmodenboutique aus Köln und einem süßen Braut Morgenmantel von noni. Lotta von Pretty Factory kümmerte sich um die Boho-Deko, Floristik Barion aus Bergisch Gladbach zauberte die Blumen. Lena Lavrovii machte die Braut zum Hingucker und süße Cupcakes gab es von der Cupcakery. Der Schmuckgarten kümmerte sich um die Trauringe. Alle beteiligten Hochzeitsexperten gibt es am Ende des Artikels.

Das Getting Ready fand natürlich nicht im Wald statt. Dafür gibt es da einfach zu wenig Strom und Ablagefläche 🙂 Übrigens bin ich total verliebt in das Brautkleid, Labude,  könnt ihr mir dann mal eins zurücklegen? 😉

DSC_8760DSC_8769DSC_8805DSC_8825DSC_8846DSC_8880DSC_8885DSC_8898DSC_8905DSC_8908DSC_8913DSC_8926DSC_8941DSC_8944DSC_8965DSC_8977DSC_8997DSC_9027DSC_9043DSC_9055DSC_9061DSC_9066DSC_9067DSC_9073DSC_9077DSC_9091DSC_9110DSC_9123DSC_9130DSC_9260DSC_9253DSC_9252DSC_9244DSC_9314DSC_9313DSC_9112DSC_9133DSC_9138DSC_9158DSC_9166DSC_9180DSC_9222DSC_9231DSC_9235DSC_9238DSC_9240DSC_9367DSC_9188

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos & Konzept: beloved Photography

Brautkleid Designer: Labude

Bräutigam Fliege:  Labude, (Anzug privat)

Braut Morgenmantel: noni

Haarschmuck/Schleier Designer: Haarschmuck von Labude

Floristik/Brautstrauß:  Floristik Barion

Torten & Backwerk:  Torte privat und Cupcakes von Cupcakery

Schmuck: Schmuckgarten

Haare & Make-up: Lena Lavrovii

Dekoration: Pretty Factory

Edelstein-Boho Romantik

Edelstein-Boho Romantik

Immer öfter sieht man inzwischen Edelsteine, die raffiniert in eine Hochzeitsdekoration integriert wurden. Um diesem Trend mal nachzugehen, möchte ich euch heute eine Crystal-Boho-Inspiration zeigen, die ganz ohne Kitsch schön funkelt und vor allem ganz Besonders ist.

Fotografin Jule von Undorf Fotografie kombinierte die Leichtigkeit und Natürlichkeit einer Boho-Hochzeit mit der Eleganz von Kristallen und Edelsteinen. Helle Naturtöne vermischen sich gekonnt mit grauen Akzenten. Als Vorlage für die Farbpalette dienten die Edelsteine. Herausgekommen ist ein ganz und gar wunderbares Shooting.

Als Location diente das Kloster Flingern, unscheinbar gelegen in Düsseldorf-Flingern, überrascht es mit einem hellen und hohen Saal, der sich ideal für Fotos eignet. Hier können übrigens auch freie Trauungen stattfinden, die Location umfasst 50 bis 199 Personen (für alle Brautpaare auf Locationsuche sicherlich interessant 🙂 )

Das Brautkleid stammt von I am Yours aus Düsseldorf, designt wurde es von Catherine Deane. Sabrina Schumacher stylte Model Anne zur perfekten Boho-Braut. Alle beteiligten Hochzeitsexperten findest du wie immer am Ende des Artikels.

Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (3 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (5 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (6 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (7 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (9 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (12 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (14 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (17 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (20 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (22 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (23 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (24 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (26 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (28 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (79 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (77 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (76 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (75 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (74 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (72 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (70 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (71 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (68 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (67 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (66 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (65 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (63 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (61 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (60 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (57 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (30 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (32 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (37 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (39 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (40 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (44 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (47 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (52 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (54 von 80)Undorf-Fotografie_Boho-Crystal (51 von 80)Beteiligte Hochzeitsexperten:
Fotografie: Undorf Fotografie
Brautkleid: I am Yours
Haarschmuck: Liebesart Boutique
Floristik: Selders Neuss
Papeterie: sweet stories
Kristalle: Simply Pretty

Martinas Bridal Shower in der Wedding Lodge

Martinas Bridal Shower in der Wedding Lodge

Manche von euch wissen ja bereits, dass ich nicht nur über Hochzeiten schreibe, sondern diese auch plane. So wie die Hochzeit von Martina und Daniel im Juni, die mit viel viel Liebe zum Detail kirchlich geheiratet haben und mich als ihre Hochzeitsplanerin engagierten.

Doch bevor geheiratet wurde, musste die Braut natürlich ordentlich gefeiert werden. Und was gibt es da schöneres als eine wunderbare Bridal Shower bei bestem Wetter und inmitten der Natur? Martina lud mich zusammen mit ihren Schwestern und ihrer Mutter zur Bridal Party in die Wedding Lodge von mehrkonfettibitte ein und heute möchte ich euch mitnehmen, diesen wunderschönen Tag noch einmal zu erleben.

Die Wedding Lodge liegt in Bocholt, inmitten von Feldern und einem schattigen Park mit vielen alten Bäumen und schönen Verstecken. Janet organisiert im Torhäuschen der Wedding Lodge (in der man übrigens auch heiraten kann) wunderschöne Bridal Parties, die sie mit viel Liebe und Hingabe organisiert und betreut. Durch einen schmiedeeisernen Torbogen betritt man die Kiesauffahrt des Anwesens. Dort wurden wir sofort von Janet, ihrem Mann Pierre und dem süßen Hund Rosa begrüßt:

kjhlkh(12von103)kjhlkh(1von103)kjhlkh(6von103)kjhlkh(17von103)kjhlkh(3von103)Das Porzellan stammt von Goldröschen Vintage-Porzellan, Tisch und Stühle stellt NIMMPLATZ zur Verfügung.

kjhlkh(5von103)kjhlkh(7von103)kjhlkh(8von103)kjhlkh(9von103) kjhlkh(13von103)
Nach einem Begrüßungsdrink aus Lillet und Schweppes wurde die schöne Torte angeschnitten und die leckeren süßen Macarons verspeist.

Und dann ging es schon weiter mit dem Blumenkranz-Workshop: Janet erklärte uns, wie wir aus Eukalyptus, Pfingstrosen und Hortensien Kopfkränze binden können – das war tatsächlich mein erster Blumenkranz, man mag es kaum glauben. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und das Ergebnis konnte sich auch sehen lassen: kjhlkh(19von103)kjhlkh(15von103)

kjhlkh(14von103)
kjhlkh(20von103)kjhlkh(21von103)kjhlkh(25von103)kjhlkh(27von103)kjhlkh(28von103)kjhlkh(34von103)kjhlkh(36von103)Alle Blumenkränze sind fertig und jetzt geht es auf zum Fotoshooting. Janets Mann Pierre von Larmann-Pictures hielt die einzigartigen Momente der Bridal Shower von Martina für die Ewigkeit fest.

kjhlkh(39von103)kjhlkh(41von103)kjhlkh(47von103)kjhlkh(46von103)kjhlkh(48von103)kjhlkh(50von103)kjhlkh(51von103)kjhlkh(55von103)kjhlkh(58von103)kjhlkh(60von103)kjhlkh(63von103)kjhlkh(66von103)kjhlkh(67von103)kjhlkh(73von103)kjhlkh(75von103)kjhlkh(76von103)kjhlkh(80von103)Mit meiner lieben Braut Martina habe ich mich so gut verstanden und bin wirklich traurig, dass die gemeinsame Planungszeit nun schon vorbei ist. Es ist so toll, liebe Bräute auf dem Weg zu ihrer Traumhochzeit zu begleiten!

kjhlkh(82von103)kjhlkh(83von103)kjhlkh(84von103)kjhlkh(86von103)kjhlkh(89von103)Zum Abschluss bekam Martina in der Wedding Lodge noch ihre Bridal Shower Geschenke:
kjhlkh(91von103)kjhlkh(93von103)kjhlkh(94von103)kjhlkh(96von103)kjhlkh(99von103)Von mir gab es eine schöne Box, in der Martina all ihre Hochzeitserinnerungen aufbewahren kann.

Und von Sandra vom Brautkästchen bekam Martina – na klar, das Brautkästchen:

kjhlkh(101von103)kjhlkh(71von103)Was für eine schöne, stimmungsvolle und ganz genau richtige Bridal Shower! Ich kann die Wedding Lodge nur jeder Braut ans Herz legen, die stilvoll und detailverliebt ihren Abschied vom Braut-Sein und ihr neues Leben als Ehefrau feiern möchte.

Ruft doch einfach Janet an und fragt sie nach einem freien Termin. Oder gebt eurer Trauzeugin einen kleinen Tipp, wie ihr euch eure Bridal Shower vorstellt 🙂 Ich jedenfalls bin restlos begeistert und werde mich immer an diesen schönen Tag zurückerinnern 🙂 Tausend Dank nochmal an Martina für die Einladung und an Janet für deine Gastfreundlichkeit.

Eure Charlotte

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Location, Organisation & Konzept: Wedding Lodge, mehrkonfettibitte

Fotos: Larmann Pictures

Dekoration: mehrkonfettibitte

Tisch & Stühle: NIMMPLATZ

Drinks: Lillet

Traumfänger: Les petits details

Geschenke: odernichtoderdoch & Brautkästchen

Porzellan: Goldröschen Vintage Porzellan

Wie heiratet man modern UND elegant?

Wie heiratet man modern UND elegant?

Brautpaare interpretieren Hochzeiten immer außergewöhnlicher, gestalten sie individueller und moderner. Doch haben sie dabei oft Angst, dass das festliche einer Hochzeit genau dabei verloren geht. Modern und industriell und trotzdem elegant und festlich? Geht das? 

Oh ja, das beweise ich euch heute denn ich habe ein paar wunderbare Bilder im Gepäck, die euch zeigen sollen, wie gut sich diese beiden Stilrichtungen miteinander kombinieren lassen. Da gibt es Sukkulenten, goldene Akzente, eine schlichte aber feine Papeterie, viel Holz und lange weiße Kerzen. Eukalyptus darf natürlich auch nicht fehlen, ebenso wenig ein Half-Naked Cake, Marmor und geometrische Kupfer-Lampen. Könnt ihr euch nicht vorstellen?

Dann Vorhang auf und Bühne frei für das Inspirationsshooting von Sonnenlichtftografie, YOURPROMISE, brautliebe und YAYDAY Deko & Design die dieses Shooting nicht nur konzipierten sondern auch noch einen ganz besonderen Tipp an alle Brautpaare haben: 

Bleibt wie ihr seid – verstellt euch nicht für euren großen Tag sondern gestaltet alles so, wie ihr es euch wünscht und womit ihr euch identifizieren könnt. Traut euch – lasst euch nicht von Traditionen oder „das macht man aber so“s einengen und in eurer Kreativität begrenzen. Und auch eine Regenhochzeit muss nicht ins Wasser fallen! Macht euch Gedanken zu Plan B – auch in der Location kann es schöne Fotomotive geben!

Heute, an einem verregneten Samstag im Juli, an dem sich bestimmt viele Brautpaare das Ja-Wort geben, gilt dieser Tipp umso mehr und sollte unbedingt beherzigt werden. Denn bei Regen auf einem offenen Feld Brautpaarfotos zu machen macht zwar dem Fotografen nichts, aber vielleicht solltet ihr doch einen Alternativ-Plan parat haben. 

Zurück zu unserer heutigen Inspiration: geshootet wurde in den Tyde Studios in Dortmund:

Ich liebe das Ruhrgebiet und habe daher ein Shooting am Hafen in Dortmund geplant. Mir war es wichtig, das unkonventionelle, lockere, etwas industrielle und gelassene von Dortmund und dem Ruhrgebiet mit in dem Shooting einzubauen und dabei dennoch elegant und edel zu bleiben. Ein Mix aus gold/messing & Marmortönen sowie einem schönen grün der Sukkulenten sollte das Shooting begleiten und unsere Idee transportieren.

Alle am Shooting beteiligten Hochzeitsexperten findet ihr wie immer am Ende des Artikels.

Sonnenlichtfotografie_13Sonnenlichtfotografie_3Sonnenlichtfotografie_2Sonnenlichtfotografie_4Sonnenlichtfotografie_6Sonnenlichtfotografie_1Sonnenlichtfotografie_11Sonnenlichtfotografie_15Sonnenlichtfotografie_14Sonnenlichtfotografie_21Sonnenlichtfotografie_20Sonnenlichtfotografie_18Sonnenlichtfotografie_16Sonnenlichtfotografie_23Sonnenlichtfotografie_24Sonnenlichtfotografie_28Sonnenlichtfotografie_35Sonnenlichtfotografie_36Sonnenlichtfotografie_38Sonnenlichtfotografie_40Sonnenlichtfotografie_43Sonnenlichtfotografie_50Sonnenlichtfotografie_51Sonnenlichtfotografie_54Sonnenlichtfotografie_57Sonnenlichtfotografie_58Sonnenlichtfotografie_62Sonnenlichtfotografie_63

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotografie & Konzept: Sonnenlichtfotografie
Hochzeitspapeterie & Konzept: YOUR PROMISE – Hochzeitspapeterie & Design
Make-up Artist & Konzept: brautliebe
Dekoration, Tischfloristik & Konzept: YAYDAY Deko & Design
Kleid Itea: Victoria Rüsche
Torte: omaRosa Café Dortmund – die aufgeweckte Küche
Fliege: My Bro Tie
Location: Tyde Studios Dortmund
Blumen (ungebunden) zur Verfügung gestellt von: RUNO Blumen