Drittes Instabräutetreffen Köln

Drittes Instabräutetreffen Köln

Die Instabräutetreffen in Köln – für mich ein Heimspiel aber dafür auch besonders aufregend, denn hier in der Stadt met K schlägt das Herz dann doch am Höchsten. Umso schöner, dass sich die Instabräute nun schon zum dritten Mal hier getroffen haben, um miteinander einen wunderbaren Bräute-Nachmittag zu verbringen und die Liebe zu feiern. Bereits das erste Treffen und das zweite Instabräutetreffen in Köln blieben mir so wunderbar im Gedächtnis, und ich freue mich, dass viele Hochzeitsexperten nun auch schon zum zweiten oder dritten Mal dabei sind.

Heute sollst du endlich endlich die wunderbaren Momente des Bräute-Tages entdecken, die Jeannine mit ihrer Kamera so zauberhaft festgehalten hat. Außerdem ist es an der Zeit, sich nochmal bei allen zu bedanken, die dabei waren und dieses Instabräutetreffen mitgestaltet und einzigartig gemacht haben:

Danke an all euch lieben Instabräute, ihr begeistert mich mit eurer Liebe zur Hochzeit jedes Mal aufs Neue: Annika, Carina, Carolin, Eva, Jana, Julia, Katharina, Lisa, Melissa, Nadine, Romina, Sandra, Saskia, Vanessa, Verena.

Und nun danke an all die talentierten und wunderbaren Hochzeitsexperten, die als starkes Team den Bräuten zeigen konnten, wie schön Hochzeiten mit all ihren Aspekten doch sind:

Sarah von der Herzbraut – danke für deine Gastfreundschaft und den Einblick in Träume aus Tüll und Seide

Jeannine Alfes – danke für deine wunderbaren Bilder und den schönen Vortrag über Hochzeitsfotografie

NIMMPLATZ – danke für eure hübschen Klappstühle und wunderschönen Vintage-Tische, an denen die Bräute basteln und werkeln konnten

Annika von der Traufabrik –  danke für den wunderbaren Einblick in deine Hochzeitspapeterie, die kompetente Beratung der Bräute und die sensationellen Bride-to-be Goodie Bags

Lydia Gerzen – danke für deinen Einsatz beim Brautstyling und der Beratung für die richtige Frisur und das richtige Makeup am Hochzeitstag

Rebecca vom Blütenreich – danke für deine zauberhaften Blumen, die sowohl beim Blumenkranz-Workshop als auch als Brautstrauß-Wurf-Highlight geglänzt haben

Ulli der Bulli – danke für den Spaß, den wir mit dem Bulli hatten und die tollen Schnappschüsse, die dort entstanden sind

Sabrina von pennycakes – danke für deinen süßen Gastgeschenk-Workshop und deine Leckereien auf dem schön dekorierten Sweet Table

Tatiana de Weber – danke für deinen bombastischen Hochzeitstisch, der wieder gezeigt hat, wie wunderschön du dekorieren und stylen kannst

Daniela Dornhof – danke für deine Beratung bei allen Fragen zum Thema freie Trauung und danke für deinen Gesang, der die Bräute zu Tränen gerührt hat!

René Pera – danke für deine wunderbare Musik und dein wunderbar inszenierter Brautstrauß-Wurf – es hat so einen Spaß gemacht und die Idee kam von dir – lieben Dank dafür!

Ein großer Dank geht auch an meine Goodie-Bag Partner Ehe im Glück, Fräulein K sagt Ja und The Little Wedding Corner – danke für die schönen Dinge, die die Instabräute mit nach Hause nehmen durften.

Und jetzt lassen wir Bilder sprechen und erinnern uns an das dritte Instabräutetreffen Köln und sind voller Vorfreude für das vierte Treffen im nächsten Jahr.

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Idee, Konzept & Planung: Bride Moments

Location & Brautkleider: Herzbraut

Fotos: Jeannine Alfes

Möbel: NIMMPLATZ

Papeterie: Traufabrik

Brautstyling: Lydia Gerzen

Blumen: Blütenreich

Fotobox: Ulli der Bulli

Sweets: pennycakes

Hochzeitsstyling & Dekoration: Tatiana de Weber

Gesang & Freie Trauungen: Daniela Dornhof

DJ: René Pera

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Sina Fischer Brautmoden-Kollektion 2018

Sina Fischer Brautmoden-Kollektion 2018

Sina Fischer Design steht für Brautkleider made in Germany, nachhaltig gefertigt und produziert und daher gehören sie zu meinen absoluten Brautkleid-Favoriten. Umso schöner, dass ich euch heute die neue Brautmoden-Kollektion für 2018 zeigen darf. Unter dem Motto „Free Spirit“ kreierte Sina Fischer eine Mischung aus Bohemian-Chic und ihrem eigenen, typischen Design. Neun neue Modelle, bestehend aus vier Couture-Kleidern, dem wallenden Rock Gonna und vier Bridal Tops. Für die moderne Braut gibt es also zahllose Kombinationsmöglichkeiten, um ihren perfekten Brautlook zu finden. Free Spirit soll die Liebe zur Natur und die Liebe zu sich selbst symbolisieren und gleichzeitig das Motto in der Kollektion widerspiegeln: Man ist ganz frei, die unterschiedlichen Teile so zu kombinieren, wie man es möchte. 

Übrigens habe ich euch bereits von Sina Fischers Bridal Robes berichtet – für ganz besondere Boudoir-Fotoshootings oder Babybauch-Bilder.

Meine Favoriten der neuen Brautmoden-Kollektion findet ihr jetzt hier in diesem Artikel. Alle Kleider der Kollektion findet ihr natürlich auf der Website von Sina Fischer. Zu Kaufen gibt es die Brautmode im eigenen Showroom in Albstadt und in ausgewählten Boutiquen: z.B. bei der Elbbraut in Hamburg oder im Brautatelier TARA (juhu, dort findet das Instabräutetreffen Stuttgart statt!).

So und jetzt Bühne frei für die Brautkleider von Sina Fischer, fotografiert von Alexandra Stehle Photography:

Brautkleid Anna

Ganz zart und elfenhaft-elegant zeigt sich „Anna“ mit einem V-Ausschnitt vorne und einem tiefen Rückenausschnitt kombiniert mit einem von mir heiß geliebten gerafften Glockenrock. Zusammen mit der Schleppe aus fließender Meshware mein absolutes Highlight der neuen Kollektion.

Brautkleid Antonella

Vorne hoch geschnitten, hinten einen tiefen Rückenausschnitt und dabei klassisch und elegant. Und das Beste daran: In Kombination mit verschiedenen Bridal Tops könnt ihr ganz unterschiedliche Looks kreieren und kreativ werden.

Brautkleid Fiona

Boho-Bräute aufgepasst: hier kommt Bohemian-Chic für euch. Hochwertige Spitze und feinste Seide zaubern eine traumhafte Figur und mit Schleppe und Schleifendetail seid ihr der absolute Hingucker. Die Schleppe kann zu späterer Stunde am Hochzeitstag abgenommen werden.

Das waren meine drei absoluten Highlights aus der neuen Sina Fischer Brautmoden-Kollektion. Jetzt kommen ein paar weitere Impressionen, die ich so schön fand, dass ich sie euch auf keinen Fall vorenthalten möchte:

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Kleider: Sina Fischer Design

Fotos: Alexandra Stehle Photography

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Wer oder was ist Greenery?

Wer oder was ist Greenery?

Greenery ist in aller Munde – doch was genau bedeutet es, eine Hochzeit im Greenery-Stil zu feiern? Welche Elemente gehören dazu, was ist der Vorteil einer solchen Hochzeit und wo finde ich hierfür Inspirationen? 
.
Als Stefanie Kaspari von Borkh Photography mir dieses wunderschönes Styled Shooting einsendete, hatte ich direkt das Schlagwort „Greenery“ im Kopf, dabei war die Intention hinter den Fotos vielleicht eigentlich eine andere. Das sagt Stefanie selbst dazu:
.
Das Shooting wurde in enger Zusammenarbeit mit Beatrice Schäfer von Bloomtales umgesetzt. Wir möchten Bräuten eine Inspiration geben, wie sie ihre Hochzeit mit frischen Blumen gestalten können – und damit ist nicht die klassische Tischdeko gemeint. Frei nach dem Grundsatz „I’d rather wear flowers in my hair than diamonds around my neck“ wird auch der Brautschmuck durch Blumen definiert – als üppiger Haarkranz und filigrane Fußbändchen. Der wild-romantische Brautstrauß rundet das Bild der naturnahen, unkonventionellen Braut ab.
.
Besonders die geschmückte Schaukel ist für mich ein großes Highlight dieses Shootings und auf jeder Gartenhochzeit ein absolutes Muss.
.
Googlet man Greenery, findet man dort vor allem die Pantone Farbe des Jahres 2017 – ein sicherer Indiz dafür, dass wir es hier mit einem absoluten Trend-Thema zu tun haben. Doch Greenery umfasst nicht nur die Farbe, ein sattes grün, sondern ein ganzes Hochzeitskonzept. Daher führt uns die weitere Recherche zu Pinterest, wo man unter dem Schlagwort „Greenery Wedding“ auf einen Blick sieht, worum es sich handelt: natürliche Hochzeiten mit viel viel viel Grün.
.
Der Vorteil: viel Grün wie Eukalyptus, Olivenzweige oder anderes Blattwerk ist oft günstiger als die pure Blütenpracht und ihr könnt durch eine solche Hochzeitsdekoration Geld sparen und trotzdem einen tollen Effekt kreieren, beispielsweise mit einer dicken grünen Girlande auf den Tafeln oder üppigen Centerpieces mit filigranen weißen Blüten als Highlight.
 Der Kopfkranz der Braut wird durch weitere blumige Accessoires weiter aufgepeppt und zusammen mit dem elfenhaften Kleid hat die Braut die Anmutung einer Waldelfe…
Der große grüne Brautstrauß rundet das Bild perfekt ab und ist ebenfalls in grün und weiß gehalten. Wenn ihr das Konzept konsequent durchzieht, erkennt man den roten Faden eurer Hochzeit und ihr erschafft eine tolle natürliche Greenery Atmosphäre, die sowohl zu natürlichen Gartenhochzeiten als auch zu urbanen Industrial-Weddings super passt.
Beteiligte Hochzeitsexperten:
.
Fotografin: Stefanie Kaspari von Borkh Photography
Model: Nathalie Seiferth
Flowers: Bloomtales 
Make-Up: Angelique Waltenberg
.
Ihr mögt es etwas bunter und sommerlicher? Dann ist vielleicht eine Tropical Wedding genau das Richtige für euch…

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Zweites Instabräutetreffen Hamburg

Zweites Instabräutetreffen Hamburg

Was sind sie mir ans Herz gewachsen – meine Instabräutetreffen! Insgesamt zum siebten Mal trafen sich die Instabräute nun zum Bräutetag und zum zweiten Mal durften wir in der Hansestadt Hamburg ein wunderbares Instabräutetreffen erleben. Bereits das erste Treffen im September 2016 war zauberhaft und mein Ziel war es, einen genauso schönen Nachmittag wieder zu kreieren. 

Dabei haben mir wie immer tolle Hochzeitsexperten geholfen, die hier an dieser Stelle ordentlich gewürdigt werden müssen: Hochzeitsplanerin Kim Karina Hinz von Festtagsdesign war nicht nur zum dritten Mal bei den Instabräutetreffen dabei, sondern ist dadurch auch eine richtig gute Freundin geworden. Liebe Karina, vielen Dank für deine Hilfe bei der Planung, deinen grandiosen Kalligraphie-Workshop und deine eifrige Planungshilfe für die Instabräute.

Dieses Jahr gab es auch wieder eine einfach 100% passende Location für mein Instabräutetreffen: Die Makeup & Stylebar von Serena Goldenbaum lässt das Herz wirklich höher hüpfen und war der ideale Rahmen für unser schönes Treffen. Die drei Mädels von Serena berieten die Bräute perfekt in Sachen Frisur und Makeup.

Die Fotografin Sophia Noelle kannte ich durch Instagram und da ich ihren Bildstil liebe, habe ich mich umso mehr gefreut, dass sie das Instabräutetreffen Hamburg mit ihrer Kamera begleitet hat. Außerdem gabs für die Bräute gratis Tipps für die perfekten Hochzeitsfotos.

Der Salon Hamburg war auch schon zum zweiten Mal dabei und hielt für die Bräute glitzernde Brautaccessoires und Schleier zum Anprobieren bereit.

Die Floristin Stefanie Kehr habe ich noch ganz kurzfristig angefragt und umso toller war es, dass sie spontan mitwirken wollte und dann auch noch so wunderbare Blumen passend zum „Urban Greenery“-Motto mitgebracht hat. Den Bräuten hat sie gezeigt, wie sie selbst Blumenkränze fürs Haar basteln können.

Mathias Köhler von designplus erstellte nicht nur das tolle Video des Instabräutetreffens, sondern erklärte den Bräuten auch, wie toll es ist, einen Videografen bei der Hochzeit dabei zu haben. Auf dem Ipad konnte man sich ein paar seiner Hochzeitsvideos anschauen und dabei flossen in der Tat ein paar Tränchen.

Freie Rednerin und Sängerin Jasmin Rathcke war ebenfalls zum zweiten Mal dabei. Bräute, die sich für eine freie Trauung interessierten, waren bei ihr genau richtig und später am Nachmittag gab es dann wunderbaren Live-Gesang mit Wunderkerzen. Danke liebe Jasmin, dass du unser Lied wieder gesungen hast, es war so atemberaubend!

Und wenn man sich schon so viel bedankt, dann darf man meine tollen Goodie-Bag- und Verlosungs-Partner auch nicht vergessen. Sie haben dafür gesorgt, dass die Bräute schöne Überraschungen mit nach Hause nehmen konnten: Traufabrik, Pretty Factory, Fräulein K sagt Ja, Ehe im Glück, 50 Color Moodboards, Le flamant, Bonbon Villa & Eventbotschaft.

Und mein größtes Dankeschön gilt natürlich allen wunderbaren Bräuten, die dabei waren und mit ihrer Vorfreude auf ihren Hochzeitstag das Instabräutetreffen überhaupt erst möglich gemacht haben: 

Sina, Vanessa, Julia, Idgie, Anneke, Lydia, Stefanie, Jana, Laura, Elisabeth, Natalie, Alena, Laura, Bianca. 

Auch an die liebe Lea von @lea_nordbraut und Jessi von Little Confetti Moments – wie schön, dass ihr als ehemalige Instabräute da wart und somit Tipps von Braut zu Braut weitergeben konntet!

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Idee, Konzept & Planung: Bride Moments

Location: Makeup & Stylebar Serena Goldenbaum

Hochzeitsplanung & Kalligraphie: Festtagsdesign

Blumen: Stefanie Kehr

Fotos: Sophie Noelle Photography

Video: desingplus

Brautaccessoires: Salon Hamburg

Freie Rednerin und Sängerin: Jasmin Rathcke

Papeterie: Traufabrik 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Andrea & Bernhard – Schamanische Hochzeit

Andrea & Bernhard – Schamanische Hochzeit

Auf den ersten Blick zeige ich euch heute eine typische, urige Österreichische Hochzeit, mit Trachten, leuchtend.gelben Sonnenblumen und einem strahlenden Brautpaar. Auf den zweiten Blick ist es jedoch nicht nur eine wunderschöne standesamtliche Trauung, sondern auch eine Schamanische Hochzeit, die Andrea und Bernhard im Juli im Salzburger Land gefeiert haben.

Eine ganz besondere Premiere auf Bride Moments also, euch eine solche Hochzeit zeigen zu dürfen. Vielen Dank dafür an den Fotografen Christoph Haubner, der diese Momente mit uns teilt. 

Was ist eine Schamanische Hochzeit?

Schamanische Hochzeiten sind an keine Konfessionen und religiösen  Vorstellungen gebunden, noch handelt es sich dabei um eine Religion. Es  ist vielmehr das Wieder- anbinden an die Natur, die Mythen und  Mythologie unserer Ahnen, das in Kontakttreten mit den Naturwesen,  Symbolen und Kräften. Quelle: www.wirkendekraft.at

Das war die standesamtliche Trauung der beiden. Danach ging es mit den Gästen mitten in den Wald, wo der Schamane schon alle Utensilien für die Schamanische Hochzeit aufgebaut hatte:

Die Symbole einer Schamanischen Hochzeit

Der Herzens-Schamane, den Andrea und Berhnard für ihre Trauung ausgesucht haben, erklärt auf seiner Website, was für eine schmanische Trauzeremonie wichtig ist:

In dieser heiligen, rituellen Handlung bittet das Brautpaar die Ahnen um ihren Segen und lässt im Vorfeld einen Ahnenkranz dafür binden. Idealerweise wird der Kranz vom Brautpaar selber geflochten.

Die Zeremonie findet im Schutz eines rituellen Feuers und eines aus Steinen gelegten Schutzkreises an einem Ort im Freien, (Garten, Wiese) statt, welcher vorher rituell gereinigt und als Ritualplatz geweiht wird.

Quelle: Herzens-Schamane

Nach der schamanischen Trauung gab es ein klassische Brautpaarshooting und eine zünftige Hochzeitsfeier im Greischbergerhof.

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Schamane: Herzens-Schamane

Location: Greischbergerhof

Fotos: Christoph Haubner

Du heiratest eher städtisch? Dann könnte diese urbane Stadthochzeit für dich interessant sein. 

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Warum ihr über eine Herbsthochzeit nachdenken solltet

Warum ihr über eine Herbsthochzeit nachdenken solltet

Auch wenn Hochzeiten in den Sommermonaten nach wie vor sehr beliebt sind, sind Herbsthochzeiten kein Geheimtipp mehr. Kein Wunder, denn eine Herbsthochzeit bietet mindestens genau so viele wundervolle und vielfältige Möglichkeiten.

Wenn es draußen langsam kühler wird und die bunten Blätter von den Bäumen fallen, wird es wieder umso gemütlicher im Haus. Die entspannte Stimmung könnt ihr natürlich auch in eure Herbsthochzeit integrieren. Hier erfahrt ihr, welche Möglichkeiten ihr habt, um eine entspannte und moderne Hochzeit zu feiern.

Begleitet werden unsere Bride Moments-Tipps von wunderbaren Fotos von Doris Himmelbauer, die mit diesem Shooting namens „Love Daze“ Romantik, Individualität und Persönlichkeit zusammenbringt.

Der Fokus wurde hier auf die Nachahltigkeit und Umweltfreundlichkeit gelegt. Die Hochzeitsstory beinhaltet liebevoll erstellte Papeterie aus einem kleinen Atelier im Mühlviertel. Die Kleider haben wir von den DesignerInnenduo NONI aus Köln bekommen die ihre Kleider von scratch on selber schenidern und auch der Brautschmuck ist etwas besonderes -umweltfreundlich und aus Reis gemacht – von einer österreichischen Designerin die ihren Firmensitz in Indonesien hat. Doris

Natürlichkeit, Herbst und DIY passen für mich sehr gut zusammen und deshalb dachten wir, die Fotos sind der ideale Begleiter für einen Artikel über die perfekte Herbsthochzeit. 



Eine entspannter Planung

Alles beginnt natürlich mit der Planung. Da kann man schon mal ganz schön in Stress geraten, wenn man für die beliebtesten Hochzeitsmonaten nach einer Location und den passenden Dienstleistern sucht. Oft ist es einfacher, für Herbsttermine die Wunschlocation mit allem drum und dran zu bekommen. Weiterer Vorteil: Ihr bekommt vieles zu einem besseren Preis!


Die Deko macht’s

Wie bei allen Hochzeiten, könnt ihr mit der Dekoration und den passenden Blumen und Blättern euer Herbstmotto am besten umsetzen und eine gemütliche Stimmung verbreiten. Besonders schön ist es, wenn ihr viel Holz verwendet und warme Töne bei eurer Farbwahl berücksichtigt. Romantische Stoffe und bequeme Kissen unterstreichen euren Herbstlook zusätzlich.




Das Herbstwetter

Wer nicht das Glück hat, einen golden Oktobertag zu erwischen, bekommt es mit verregneten stürmischen Tagen und kühlen Temperaturen zu tun. Aber genau das kann die Stimmung in einer warmen gemütlichen Hochzeits-Location so perfekt machen. Dass eine Feier im Freien selten möglich ist, kann also auch ein echter Vorteil sein. Und mit einem Meer aus weißen Stumpenkerzen denkt keiner der Gäste darüber nach, jetzt lieber draußen zu sein.

Das ideale Kleid

Für Hochzeiten bei kühleren Temperaturen empfehlen sich vor allem Kleider mit  Ärmeln oder verspielte Jäkchen. Bei eurem Wedding-Shooting könnt ihr das Kleid in einer herrlichen Herbstkulisse mit buntem Laub oder anderen natürlichen Elementen wie zum Beispiel Holz hervorragend in Szene  setzen. Auf diesen Bildern seht ihr ein wunderbares Kleid des Kölner Brautmodenlabels noni (die aktuelle 2018er-Kollektion gibt es auch schon auf Bride Moments zu bestaunen).




Herbstliche Leckerbissen

Besonders schön ist es auch, wenn ihr das Herbstthema in euer Hochzeitsmenü oder Buffet integriert. Äpfel, Birnen oder sogar Kürbisse sind immer beliebt und können als vielseitige Leckerbissen eingebracht werden. Süße Leckereien sind natürlich auch hierbei ein absolutes Must-Have. Aber auch als Deko-Elemente eigenen sie sich bestens. Warme Metallic-Töne wie Kupfer in der Tischdekoration zaubern zusätzlich eine gemütliche Atmosphäre.







Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: Doris Himmelbauer
Brautkleider: Noni Mode
Graphic Design & Papeterie: NR Design Goldstücke 
Hair & Make Up: Tanja Kunesch
Schmuck: Environmental Jewelry
Blumen: Susanne Apfolter – Blumenwerk
Models: Laura Holzinger & Bernhard Altenhofer
Location: Vedahof

Wer doch lieber im Sommer heiraten möchte, findet hier einige Tipps für die perfekte Sommerhochzeit.

MerkenMerken

MerkenMerken

Klassisch-Romantisches Brautshooting

Klassisch-Romantisches Brautshooting

Pfingstrosen, Nelken, Protea, eine urabe Shooting-Location und eine romantisch-klassische Braut – wie passen diese Dinge zusammen? Im historischen Herzen Münchens, am Bayrischen Nationalmuseum kreierte ein wunderbares Hochzeits-Dreamteam die heutige Inspiration für euch Bräute. Dabei wollten sie bewusst einen Kontrast zwischen einer urbanen Umgebung und klassischer Romantik schaffen, was ihnen in Perfektion gelungen ist.

Fotografiert wurde dieses zauberhafte Styled Shooting von Dream Pictures. Die beiden Fotografinnen aus München halten glückliche Momente ihrer Paare europa- und weltweit fest und legen viel Herzblut in jede ihrer Arbeiten. 

Besonders der wunderbare Brautstrauß von Classy Flowers in kräftigen Rot- und Pinktönen gefällt mir sehr gut, denn für Romantik muss es nicht immer pastellig zugehen. Eine Kombination schafft Kontraste und wirkt edel und zugleich frisch und lebendig. Das zarte Kleid von White Silhouette unterstreicht den edlen Look, die Schuhe von Aldo verleihen ihm einen modernen und urbanen Charme. Perfekt machte das Styling Zuzanna Grabias, die für Brautfrisur und Makeup sorgte.

Die passende Papeterie kreierte Rebekka Bais. So und jetzt habe ich genug geschwärmt und zeige euch die federleicht-romantischen Bilder dieses Hochzeitsexperten-Teams. 

Habt alle einen wunderschönen Montag 🙂

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: Dream Pictures

Brautstyling: Zuzanna Grabias

Blumen: Karolina Szabelski

Dress: Fan Xia, White Silhouette

Papeterie: Rebekka Bais

Location: Restaurant Bayerisches National Museum

Shoes: Aldo

Model: Marta

Noch ein romantisches Brautshooting gibt es beispielsweise in dem wunderbaren Pure Romance Shooting, welches ich euch im Juli letzten Jahres gezeigt habe.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Marleen & Chris – Romantische Berghochzeit

Marleen & Chris – Romantische Berghochzeit

Marleen und Chris haben sich in der Uni in Aachen kennengelernt. Ursprünglich kommt Marleen aus Baden Württemberg, wo auch die Hochzeit statt gefunden hat. Bei der Wahl ihrer Location haben sich die beiden für eine romantische Berghochzeit entschieden. Dabei haben sie sowohl für die Trauung, als auch für ihre Feier kleine intime Orte in einer wunderschönen Berglandschaft ausgesucht.

Die erste spannende Station des Hochzeitstages ist wie so häufig das Getting Ready. Einen Moment, den man trotz der großen Aufregung in aller Ruhe genießen sollte. Ihr verbringt die letzten Minuten vor dem Beginn eines neuen Lebensabschnitts mit den Menschen, die bis zu diesem wichtigen Schritt immer an eurer Seiten gestanden und euch unterstützt haben, wie zu Beispiel eure Eltern oder die Trauzeugen.  Aber natürlich sind sie nicht nur eure emotionale Unterstützung, sondern helfen euch wie bei Marleen und Chris in euer Outfit zu schlüpfen, damit bei dem großen Moment alles perfekt sitzt.

Lasst uns zusammen die wunderschöne Hochzeitsreportage einer romantischen Berghochzeit von Gülten Hamidanoglu genießen.

Ganz klassisch haben sich die beiden zum ersten Mal in der Kirche gesehen – ein aufregender Moment nicht nur für die Beiden, sondern auch für Familie und Freunde. Die kleine Kapelle hat die Trauung gleich noch viel emotionaler gemacht und eine ganz besondere Nähe zwischen dem Brautpaar und den Hochzeitsgästen geschaffen.

Die wunderschöne Umgebung und unendliche Weite der Berge sind ideal für ein romantisches Hochzeitsfotoshooting. Das einzigartige Strahlen der beiden nach dem Jawort ist kaum zu übersehen. Viele Paare entscheiden sich wie Marleen und Chris für ein Fotoshooting unmittelbar an die Trauung, um diese ganz besonderen Emotionen ihres Hochzeitstages direkt festhalten zu können.

Die Hochzeitsfeier der beiden fand passend zur Bergszenerie der Trauung in einem Weingut statt. Gemeinsam mit ihren Liebesten haben Marleen und Chris ihren großen Tag kräftig gefeiert. Natürlich durfte dabei eine große Hochzeitstorte nicht fehlen. Die beiden haben sich hierbei für eine Naked Cake Variante entschieden.
Fotos: Gülten Hamidanoglu

Weitere Hochzeiten von Gülten auf Bride Moments:

Julia & Heiko – Hochzeit op Kölsch

Pia & Sascha – Sommerhochzeit

Alex & Giovanna – Love Shooting

Anna & Onur – Intimate Wedding

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

noni Brautkleider 2018

noni Brautkleider 2018

Noni aus Köln steht für puristische Brautkleider und maßgeschneiderter Modelle. Jedes Jahr entwickeln die beiden Inhaberinnen Johanne Bossmann und Judith Müller eine atemberaubende neue Kollektion und die 2018er Brautmode möchte ich heute vorstellen.

Die Kollektion ist ein Mix aus trendbewusstem Spitzenstoffen, hochwertigen Accessoires und vielen Neuerungen: viele Brautkleider können nun „ready to wear“ im noni-Onlineshop bestellt werden. Eine super Möglichkeit für alle Bräute, die nicht in der Nähe von Köln wohnen aber trotzdem eins der wundervollen Kleider kaufen möchten.

Um die neuen Brautkleider schön in Szene zu setzen, sind Johanne und Judith vor die Tore der Stadt ins Siebengebirge gefahren. Vielleicht habt ihr das Shooting so wie ich auf der Insta-Story mit verfolgt: Hinter den Bildern, die ich euch heute zeige, steckt harte Arbeit. Fast noch der in der Nacht stand das Team auf, um die ersten Morgenstrahlen in der Natur einzufangen. Fotograf Le Hai Linh und Christina von Maskenraum sorgten dafür, dass Brautkleider und Model ins perfekte Licht gerückt wurden.

Viel Spaß mit den neuen Modellen von noni 🙂

Anais

Mein absoluter Favorit der neuen noni-Kollektion: Anais. Moderne Botanik-Spitze trifft blauen Tüllrock, U-Boot Ausschnitt trifft feine Bogenkante an Ärmel und Saum. Besonders von der Blattoptik der Spitze bin ich einfach hingerissen. Kombiniert hat noni das Kleid mit einem zarten Blumenkranz aus Vergissmeinnicht.

Kleiner Tipp von noni:

Neben dem Tüllrock in Hellblau findest Du in der aktuellen Brautkleider Kollektion auch einen wadenlangen Tüllrock in Ivory und einen kurzen Tüllrock in Rosa. Selbstverständlich können die Röcke in Länge und Farbe variiert werden!

Coralie mit Chiffonrock

Ein zweiteiliges Brautkleid mit schlichtem Überrock aus Seidenchiffon macht den modernen, rückenfreien Look perfekt. Ein rosa Taillenband, transparente Spitze und fließender Chiffon lassen Coralie sehr edel wirken.

Kleiner Tipp von noni:

Wie bei unseren anderen Brautkleidern auch besteht auch bei unserem kurzen vintage Brautkleiddie Möglichkeit, einen BH mit Trägern unter dem Hochzeitskleid zu tragen. Transparente Träger oder in Hautfarbe sind so gut wie unsichtbar und das Kleid ist im Rücken immerhin so hoch geschnitten, dass ein spezieller BH für rückenfreie Kleider darunter verschwindet.

Norine

Ebenfalls eins meiner Favoriten der neuen noni-Kollektion ist das Brautkleid „Norine“ . Ebenfalls zweiteilig, ist es eher schlicht und modern und nicht so verspielt wie Coralie. Die Spitze ist ebenfalls im Botanik-Look gehalten und wird kombiniert mit einem wadenlangen A-Linien Rock in Ivory.

Kleiner Tipp von noni:

Die weißen, flachen Brautschuhe im Ballerina Stil passen perfekt zum schlichten, urbanen Look und lassen die Braut den Tag der Hochzeit bequem genießen und die Nacht durchtanzen.

 

Alle noni Brautkleider 2018 findest du auf noni.de.

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: Le Hai Linh Photography

Styling: Maskenraum

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Stuttgarter Instabräute Shooting

Stuttgarter Instabräute Shooting

Pure Bräute-Power liebe ich und besonders die Instabräute sind mir sehr ans Herz gewachsen. Durch meine Instabräutetreffen habe ich erlebt, mit wieviel Hingabe, Liebe zum Detail und Herzblut die Instabräute ihre Hochzeit planen und sich gegenseitig bei allen Fragen und Problemchen helfen und unterstützen. Umso schöner, wenn die Bräute auch nach ihrer Hochzeit noch in Kontakt stehen und sich aus der gegenseitigen Unterstützung eine schöne Freundschaft entwickelt.

Die Stuttgarter Instabräute sind das perfekte Beispiel für diese Instabräute-Freundschaft. Aus neun Mädels wurden Bräute-Freundinnen und daraus wurde ein After-Wedding Shooting der Stuttgarter Instabräute, welches ich euch heute zeigen darf. Viele tolle Hochzeitsexperten waren an dem Shooting beteiligt, ihr findet sie wie gewohnt am Ende des Artikels verlinkt.

Schaut euch mit mir gemeinsam die tollen Bilder von den Fotografen Anna & Johannes an und erfahrt, was die Instabräute besonders verbindet, wie sie auf die Idee des Shootings gekommen sind und welche Tipps sie allen Brides-to-be mit auf den Weg geben.

Instabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartWie seid ihr auf die Idee gekommen, ein Instabräuteshooting zu veranstalten?

Wir haben uns im September 2016 über einen Aufruf bei Instagram kennengerlernt. Im Oktober kam dann direkt ein erstes persönliches Treffen von allen zustande und durch den täglichen Kontakt in unserer Whatsapp-gruppe wurden so aus Fremden echte Freunde. Wir haben einfach alles miteinander geteilt, Ideen, wie man Freudentaschentücher noch besser gestalten kann, oder welches Gastgeschenk zum Motto passt, aber auch Frust über Absagen oder doofe Kommentare, der Austausch über die perfekten Flitterwochenziele etc.
So kam uns dann die Idee ein gemeinsames Shooting im Brautkleid zu machen, da wir alle auf unseren Traumtag gemeinsam hingefiebert haben und uns unbedingt alle im Brautkleid sehen wollten.

Instabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_StuttgartInstabräute_Stuttgart

Was würdet ihr allen künftigen Bride to be’s mit auf den Weg geben?

Fangt früh genug an zu planen, die Location und der Fotograf sind das Wichtigste; so bleibt euch jede Menge Stress erspart. Um den Geldbeutel etwas zu schonen, oder die Ausgaben etwas zu entzerren, könnt ihr in Kleinanzeigen, oder auch in Facebookgruppen nach gebrauchter Deko suchen. Euren Gästen wird nicht auffallen, ob die Gläser der Candybar schon einmal benutzt wurden oder nicht.
Man braucht auch nicht jedes Pinterest-Detail, das stresst einen nur. Überlegt euch genau, was ihr wollt und wie ihr das umsetzen könnt.
Und zu guter Letzt können wir euch von Herzen empfehlen, auch eine Bräutegruppe zu gründen, am besten sind alle aus der Region, dann kann man sich auch öfter treffen, als wenn alle in ganz Deutschland verteilt sind . 🙂

Was macht euch als Instabraut aus?

Wir #instabräutestuttgart haben uns über das komplette Jahr immer gegenseitig unterstützt, uns gemeinsam gefreut, oder auch einen Bridezilla- Anfall zusammen aus der Welt geschafft.

Von April bis August hat fast jedes Wochenende eine von uns geheiratet – an diesen Tagen waren wir alle völlig aus dem Häuschen und haben total mitgefiebert.  Bei einem Polterabend haben wir es sogar geschafft, alle da zu sein. Und auf einer Hochzeit waren wir alle eingeladen, das zeigt, wie sehr wir zusammen gewachsen sind.

Zum Teil haben wir auch unsere Deko, Gläser oder Schleier untereinander ausgeliehen. Das macht uns aus.

Was war für euch der schönste Moment eurer Hochzeit?

Es gab so viele wunderschöne Momente an diesem Tag. Der first look mit dem Mann, die Trauung, der Einzug mit dem Papa und die Komplimente über die gelungene und liebevolle Deko, die so viel Zeit und Mühe gekostet hat, waren zum Beispiel Highlights.

 

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Location: Schloss Freudental

Fotos: Anna & Johannes

Styling: Julia Müller & Nicole Schalkowski & Sabrina Wenzel 

Blumen & Deko:  Florales & Mehr Boxberger & Brautkästchen &  Eventbotschaft & Fräulein K sagt Ja

Bräute: #instabräutestuttgart

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken